Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Immer mehr Einbrüche: Die Bürger sollen helfen

Wolfsburg Immer mehr Einbrüche: Die Bürger sollen helfen

Die Tage werden kürzer, die Zahl der Einbrüche nimmt zu: In den Monaten Oktober bis Dezember ereignen sich in Wolfsburg rund dreimal so viele Wohnungs- und Hauseinbrüche wie sonst. Die Polizei hat extra eine vierköpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet und ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf.

Voriger Artikel
Aller-Brücke: Rowdys zerstörten 37 Scheiben
Nächster Artikel
Feuer: Linienbus brannte am ZOB

Wohnungseinbrüche: Im Winter schnellen die Fallzahlen hoch.

Quelle: Archiv

2011 gab es insgesamt 115 Einbrüche in Wohnhäuser in Wolfsburg, 2012 waren es bereits 163 - 82 davon und damit die Hälfte fiel in die Monate Oktober bis Dezember. „Der Trend setzt sich dieses Jahr fort“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus; im Oktober lag die Fallzahl mit knapp 30 exakt so hoch wie letztes Jahr.

Die Polizei reagiert und hat zum zweiten Mal nach 2012 eigens eine vierköpfige Ermittlungsgruppe eingesetzt, die sich ausschließlich mit diesen Delikten befasst. Zudem ruft die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe und Aufmerksamkeit auf. Wie viel dies Wert sei, zeigt laut Kripo-Chefin Heike Heil ein Fall aus Hattorf vor zwei Wochen: Nach dem Hinweis eines Bürgers konnten vier Verdächtige geschnappt werden, die Einbruchwerkzeug dabei hatten. „Wir sind uns sicher, dass das Quartett Einbrüche in der Region geplant hatte“, sagt die Leiterin des Zentralen Kriminaldienstes. Für sie sei der Fall „ein toller Erfolg dank des aufmerksamen Bürgers“.

  • Die Bitte der Polizei: Kennzeichen, Typ und Farbe fremder Fahrzeuge in der Umgebung notieren, Aussehen unbekannter Personen einprägen - und bei Verdacht die Polizei über Notruf 110 alarmieren.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3