Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Imbiss im Imperial-Gebäude: „Glöckl“-Chef sucht alte Fotos
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Imbiss im Imperial-Gebäude: „Glöckl“-Chef sucht alte Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 03.05.2018
Imperial-Gebäude am Nordkopf: Seit Anfang der 1980er Jahre gab es hier das „Bratwurst Glöckl“. Quelle: Foto: Archiv
Wolfsburg

Das „Bratwurst-Glöckl“ im Imperial-Gebäude ist legendär und schrieb ein Stück Stadtgeschichte. Jahrzehnte lang aß hier halb Wolfsburg bis tief in die Nacht hinein Hamburger, Hotdogs oder Schaschlik, der Laden war meist gerammelt voll. Jetzt sucht Arne Hintz, der heute die Glöckl-Bistros am Reislinger Markt und in Vorsfelde betreibt, verzweifelt Fotos des Kult-Imbisses und fragt: „Wer hat alte Aufnahmen vom Glöckl im Imperial-Gebäude?“

Arne Hintz hätte gern alte Aufnahmen vom „Glöckl“-Imbiss, um sie großformatig in den heutigen Bistros aufzuhängen.

Seit über 50 Jahren gibt es Glöckl-Imbisse in Wolfsburg, betrieben von Fleischermeister Bruno Hintz (“Werker“), dessen Sohn Arne das Unternehmen heute leitet. Die ersten Imbisse gab es in Nordsteimke und in der Volta-Straße (früher Büssingstraße), 1981 übernahm man bis 2006 auch das Bratwurst-Glöckl im Imperialhaus. Hier gingen an manchen Tagen 2000 Hamburger, 2000 Bratwürste und eine Palette Bier über den Tresen – aber Fotos machte offenbar niemand.

Arne Hintz hätte gerne Bilder des alten Glöckls, um sie großformatig in den heutigen Bistros in Vorsfelde und am Reislinger Markt aufzuhängen. Auch Bilder aus den allerersten Jahren in Nordsteimke oder in der Volta-Straße interessieren ihn. Doch in den alten Unterlagen des Unternehmen wurde er trotz langer Suche nicht fündig: „Da sind unzählige Belege, Quittungen und Statistiken – aber keine Bilder!“ Auch das Fotoarchiv der WAZ kann nicht helfen. Jetzt setzt Arne Hintz auf die Hilfe der Wolfsburger: „Jeder kannte das Glöckl am Imperial, vielleicht hat damals jemand im oder vor dem Imbiss fotografiert und diese alten Bilder noch in seinem Fotoalbum!“

Sollte das so sein, würde sich Arne Hintz über einen Anruf unter Tel. 0172-5434350 freuen.

Von Carsten Baschin

Am Wochenende ist es so weit: Das 68. Schützen- und Volksfest steigt im Wolfsburger Allerpark. Zur Eröffnung erwartet die Besucher ein ganz neues Feuerwerk. Denn dieses Jahr ist ein anderer Pyrotechniker am (Feuer-)Werk als sonst.

03.05.2018

Für den Besitz von Kinderpornos hat das Amtsgericht am Mittwoch einen 63-Jährigen zu einer Geldstrafe von 3600 Euro verurteilt. Im Prozess kam heraus, dass der Angeklagte als Kind selbst missbraucht worden war.

03.05.2018

Der 28 Jahre alte Mann, der in Fallersleben und Velpke zwei Getränkemärkte und einen Kiosk überfallen haben soll, gibt zum Prozessauftakt alles zu. Trotzdem blieb der Mann für mindestens eine Person ein Rätsel.

05.05.2018