Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Im gesamten Stadtgebiet: Moderne Bushäuschen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Im gesamten Stadtgebiet: Moderne Bushäuschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 22.07.2010
Braunschweiger Straße: Dort wurde ein neues Buswartehäuschen aufgestellt. Quelle: Photowerk (mar)
Anzeige

An der Bielefelder Straße, der Örtzestraße und im Neuen Feld wurden bereits neue und moderne Wartehäuschen mit Holzbank und Glaswänden aufgestellt, die Haltestellen am Kunstmuseum, Mozartstraße, Herrenwiese, Theater und Berufsschule wurden ausgetauscht.
Und bis zum Herbst sollen folgende Wartehäuschen ausgetauscht oder neu eingerichtet werden: Halberstädter Straße, Brandgehaege, Bürozentrum Nord, Bürgerkämpe, Allerstraße, Kästorf West, Holzkampe, Nordsteimke Ost, Spitzwegstraße, Siebsberg, Berufsschulzentrum, Amtsgericht, VW-Bad, Berufsschule II, Automuseum, Kölner Ring, Am Schäferbusch, Im Eichholz und Gänseweide.
2011 folgen laut Alexander Dennebaum von der Pressestelle der Stadt noch vier Haltestellen an der Heinrich-Nordhoff-Straße.
Wichtige Umsteige-Haltestellen wie das Kunstmuseum oder der ZOB verfügen schon über elektrische Infotafeln, die die Ankunftszeit der Busse anzeigen. Die WVG will laut Sprecher Michael Michalzik erst das neue Liniennetz abwarten und dann an wichtigen Haltestellen weitere Tafeln installieren.

ke

Hat sie es schon wieder getan? Eine 30-jährige Afrikanerin musste sich gestern vor dem Amtsgericht verantworten, weil sie in einem Rewe-Markt in Fallersleben Lebensmittel gestohlen haben soll.

22.07.2010

Die Aufbauarbeiten für das riesige THW-Bundesjugendlager mit über 4200 Teilnehmern ist in vollem Gange. Gestern filmte ein Team von Sat.1 im Allerpark und begleitete Organisator Oliver Tiedemann. Am Donnerstag, 29. Juli, wird der zehnminütige Beitrag bei „17.30 Sat.1 Regionales“ ausgestrahlt.

21.07.2010
Stadt Wolfsburg Roland Böhm sauer über Buckelpiste - Sauerbruchstraße: Löcher behindern den Verkehr

Tropische Temperaturen und immer noch tiefe Schlaglöcher vom letzten Winter in der Sauerbruchstraße – das passt nicht zusammen, findet Roland Böhm. Sein sarkastischer Vorschlag: Die Straße zum Klinikum kurzerhand in „Achsbruchstraße“ umbenennen. Die Stadt will kurzfristig Abhilfe schaffen.

21.07.2010
Anzeige