Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Im TV: Familie Michels zog auf den Bauernhof

Wolfsburg-Detmerode Im TV: Familie Michels zog auf den Bauernhof

Wolfsburg. Kühe statt Autos, Heugabel statt PC: Die Wolfsburger Großfamilie Michel spielt am Sonntag die Hauptrolle der neuen ZDF-Doku-Sendung „LandEier“ (14 Uhr). Bastian und Anja Michel zogen gemeinsam mit den vier Kindern für eine Woche auf einen riesigen Hof mit 600 Tieren in Syke.

Voriger Artikel
Schüler ernteten Äpfel und Gemüse
Nächster Artikel
Probleme: Dampf fällt im Klinikum aus!

„LandEier“: Familie Michel (blaue Hozenanzüge) ist am Sonntag um 14 Uhr im ZDF zu sehen.

Dabei ließen sich die Detmeroder ständig filmen.

„Anfangs waren wir skeptisch“, erzählt Bastian Michel (35). Kein Wunder, für die Fernsehproduktion des ZDF schnupperte die sechsköpfige Familie aus Detmerode echte Landluft: Sie zogen auf den 44 Hektar großen Hof von Landwirt Ingo Büntemeyer im niedersächsischen Syke. „Wolfsburg ist zwar grün und wir haben viele Kaninchen in Detmerode“, sagt Michel lachend, „aber das war dann doch eine andere Nummer.“

Während der gelernte Bürokaufmann Bastian Michel morgens um 4 Uhr aufstand, um Ställe auszumisten und die Tiere zu versorgen, kümmerte sich Qualitätskontrolleurin Anja Michel um die dazugehörigen Ferienwohnungen auf dem Hof und die vier Kinder. „Wir sind schon gut ins Schwitzen gekommen“, so der 35-Jährige.

Leonie (9), Kimberly (7), Luca (5) und Finn (2) hatten auch Aufgaben: Sie sammelten Eier und fütterten die Hühner. Die Kinder genossen vor allem den Umfang mit den Tieren.

Die Dreharbeiten fanden bereits vor einem Jahr statt. Die Familie aus Wolfsburg hatte sich dafür nicht beworben, das ZDF suchte die Großfamilie gezielt aus. Bereut haben die Michels das Experiment nicht, im Gegenteil: „Wir wären sofort wieder dabei“, sagt der Familienvater. Aber den Bauernhof für immer gegen das Stadtleben eintauschen - das möchten die Michels nicht: „Wir fühlen uns schon ganz wohl in Wolfsburg.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang