Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Im Phaeno schlüpfen wieder die Küken

Wolfsburg Im Phaeno schlüpfen wieder die Küken

Zu Ostern geht‘s im Phaeno rund. Das Haus am Nordkopf bietet in den Ferien viele Aktionen. Dazu zählen das neue Programm „Kettenreaktionen“ und auch der beliebte Kükenschlupf. Außerdem läuft weiterhin die Sonderausstellung „MechanixX“.

Voriger Artikel
Viele Hinweise auf möglichen RAF-Helfer
Nächster Artikel
IS-Prozess: Urteile rechtskräftig

Abwechslungsreiches Programm in den Osterferien: Unter anderem findet im Phaeno wieder das beliebte Kükenschlüpfen statt.

Quelle: Photowerk (bs/Archiv)

Besucher können vom 19. bis 28. März beobachten, wie Küken aus ihren Eiern schlüpfen. Dafür stellt der Geflügelzüchterverein Fallersleben und Umgebung rund 400 Bruteier unterschiedlicher Hühnerrassen im Schaubrüter zur Verfügung.

Im Mitmachlabor gestalten Kinder und Erwachsene vom 18. März bis 3. April täglich von 14 bis 17 Uhr ihre eigene Kettenreaktion - mit Dominosteinen, Katapulten, Murmeln und mehr. Anregungen dazu können sie sich in täglichen Shows holen, die vom 18. März bis 3. April jeweils um 12 und 14 Uhr zu sehen sind. Wird das Ei zum Spiegelei, das Brot zum Toast, ein Tuch zum Fallschirm oder Farbe zum Kunstwerk? In dem neuen Programm „Kettenreaktionen“ soll das Ergebnis nicht immer vorhersehbar sein. „Es darf auch mal etwas schief gehen und gelacht werden“, sagt Show-Organisator Davy Champion.

In der Sonderausstellung MechanixX wiederum können Besucher mechanische Phänomene selbst ausprobieren. Sie heben aus eigener Kraft ein Auto hoch oder reduzieren ihr Gewicht innerhalb von Sekunden.

Für den Kükenschlupf und MechanixX ist der Eintritt im Tagesticket enthalten, für die Shows zu Kettenreaktionen kostet der Eintritt einen Euro mit und drei Euro ohne Tagesticket.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr