Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Im Frühjahr wird die Halberstädter Straße fertig

Wolfsburg Im Frühjahr wird die Halberstädter Straße fertig

Was lange währt, wird endlich gut: Das dürfte auch für die Halberstädter Straße gelten. Nach fast zwei Jahren Planung starteten im Juli 2015 die Bauarbeiten für das mit 1,5 Millionen Euro teuerste Stadterneuerungsprojekt in Westhagen - doch dann verzögerte sich der Ablauf, weil eine Baugrube nach starken Regenfällen eingebrochen war.

Voriger Artikel
Laagberg: Finden Arbeiter Reste eines alten Barackenlagers?
Nächster Artikel
Einbrecher schlugen während Urlaubszeit der Hausbewohner zu

Halberstädter Straße: Zurzeit ist Winterpause, dann kommt der neue Asphalt.

Quelle: Boris Baschin

„Die Verzögerung konnte aber teilweise aufgeholt werden“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Derzeit ruht die Baustelle: Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist die Wiederaufnahme der Arbeiten aber für nächste Woche vorerst abgesagt. „Die Weiterentwicklung ist abzuwarten“, so Schmidt.

Der neue Lehrerparkplatz hinter dem Penny-Markt wurde bereits im vergangenen Jahr fertig. Inzwischen sind auch beim Kernstück, dem nördliche Bereich der Straße vor dem Eingang zum Schulzentrum, die Strukturen deutlich zu erkennen: Die Parkplätze reihen sich rechts und links aneinander, Ecksteine sind gesetzt und das Hochbord der neuen Bushaltestelle vor der Wendeschleife am Freizeit- und Bildungszentrum ist fertig. Der Übergang zum Marktplatz und der Gehweg auf der Ostseite wurden verbreitert, Betonstufen auf dem Schulvorplatz - Bausünde der 70er Jahre - verschwanden.

Knapp zwei Monate werden die ausstehenden Arbeiten dauern: Borde, Gossen, Trag- und Asphaltschichten sowie Ausbau des Gehweges vor den Wohnblöcken. Und dann wird gefeiert.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr