Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ilja Richter bewies komödiantisches Talent
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ilja Richter bewies komödiantisches Talent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 16.09.2014
Was für ein amüsanter Abend: Ilja Richter hatte gestern die Lacher auf seiner Seite im ausverkauften StadtCafé der Autostadt. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Es war allerdings keine Lesung im üblichen Sinne: Der 61-jährige Kult-Moderator der legendären Musik-Show „Disco Disco“ in den 70ern bewies komödiantisches Talent: Er parodierte Schlagerstars wie Chris Roberts, Peter Alexander oder Vico Torriani und lieferte eine Stand-Up-Comedy-Show vom Feinsten ab. Er hat das entertainen eben einfach im Blut, immer wieder interagierte gekonnt mit dem Publikum und ging gern auf Zwischenrufe ein und nahm seinen Pianisten auf die Schippe. Und irgendwie ganz nebenbei las er auch noch Passagen aus seinem Buch vor.

Zwischendurch stellte er zwar selbst immer wieder etwas erstaunt fest: „Ich verzettle mich!“ Aber das machte irgendwie auch gar nichts, denn die Besucher hörten gern seine humoristischen Anekdoten aus der Schlager-Branche im Speziellen und dem Leben im Allgemeinen, die er charmant, klug und voller Witz vortrug.

Zum Beispiel, dass Bata Illic für ihn der Tragöde des Schlagers sei („In seinem Gesicht spiegelt sich doch der gesamte Jugoslawien-Konflikt wieder“) und dass seine deutlich jüngere Freundin gern und oft den Altersunterschied thematisiert. „Ich spreche gar nicht mehr darüber - ich schreibe lieber ein Buch“, stellte er trocken dazu fest.

Die rund 150 Besucher hatten eine Menge Spaß - nicht nur beim Zuhören, sondern auch beim Mitsingen alter Schlager-Hits, die Ilja Richter zwischendurch immer wieder gern anstimmte. Ein ungewöhnliche Lesung, ein gelungener Abend!

jes

Der achte Treppenhauslauf von VW Immobilien findet am Samstag, 27. September, statt – eine Familie fiebert der Veranstaltung besonders entgegen: Nicolas Olivier aus Fallersleben ist seit dem ersten Mal im Jahr 2007 dabei, sein Sohn Joris kam ein Jahr später hinzu. Seitdem machen sie als Vater-Sohn-Team beim Mehrgenerationen-Lauf mit.

18.09.2014

Das ist in Wolfsburg ein recht seltenes Jubiläum: Das Blumenhaus Schlolaut feiert sein 60-jähriges Bestehen.

18.09.2014

Diebstahl, Betrug, Urkundenfälschung, Tankbetrug, Fahren ohne Führerschein - gleich wegen einem Dutzend Straftaten musste sich ein Wolfsburger vor dem Amtsgericht verantworten.

18.09.2014
Anzeige