Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ideen-Expo: VW stellte XL 1 vor

Wolfsburg Ideen-Expo: VW stellte XL 1 vor

Spannende Exponate sollen Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistern: Die dritte Ideen-Expo ist am Samstag in Hannover eröffnet worden. VW stellt unter anderem sein neues Ein-Liter-Auto vor

Voriger Artikel
Rentner lag wochenlang tot in Wohnung
Nächster Artikel
Mordprozess: Polizist fand Opfer noch lebend

Neues Ein-Liter-Auto: Bundespräsident Christian Wulff und VW-Vorstandschef Martin Winterkorn im XL 1.

„Ideen sind wirkungsmächtige Kräfte, die wir Menschen in die Welt bringen können und – wenn wir die großen Herausforderungen sehen – bringen müssen“, sagte Bundespräsident Christian Wulff zur Eröffnung der Ideen-Expo. „Ein absolutes Highlight ist für mich das Ein-Liter-Auto von VW“, sagte Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo.

Der Prototyp XL 1 hat in Hannover seine Deutschland-Premiere. Das Hightech-Fahrzeug verbraucht nach VW-Angaben weniger als einen Liter Diesel auf 100 Kilometer. Die Technik erklärte VW-Chef Martin Winterkorn dem Bundespräsidenten.

„Wir sind auf Forschergeist und Forschernachwuchs dringend angewiesen“, sagte Winterkorn, der die IdeenExpo als eine „zündende Idee“ bezeichnete. Es gebe eine klaffende Ingenieurslücke in Deutschland. Wer heute nicht forsche und entwickle, könne morgen nicht produzieren und verkaufen. „Wir müssen junge Menschen für klassische Erfinderberufe gewinnen“, appellierte der VW-Vorstandschef.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr