Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
„Ich komm auf Deutschland zu“: Flüchtling stellte Buch vor

Volkshochschule „Ich komm auf Deutschland zu“: Flüchtling stellte Buch vor

Zur dritten Veranstaltung der Reihe der Wolfsburger Stadtgespräche über Flucht und Flüchtlinge hatte die Volkshochschule jetzt zusammen mit der Flüchtlingshilfe eingeladen. Der syrische Flüchtling und Autor Firas Alshater stellte sein neues Buch vor.

Voriger Artikel
Provokant und bissig: Ingmar Stadelmann
Nächster Artikel
Rat verabschiedet Haushalt über 467 Millionen Euro

Gast bei den Wolfsburger Stadtgesprächen: Firas Alshater ist Schauspieler, Filmemacher und Autor des Buches „Ich komme auf Deutschland zu“.

Quelle: Tim Schulze

Wolfsburg. Der Titel lautet „Ich komm auf Deutschland zu“- passend zur aktuellen Debatte um Zuwanderung, Flucht und Integration. Alshater, inzwischen Neuberliner, scherzte bissig über die Dauer seines Asylverfahrens: „Die ewige Warterei hat mich so traurig gemacht, ich möchte lieber nach Hause gehen und sterben. Durch eine Bombe …?“. Trotz aller Widrigkeiten und bürokratischen Hemmnisse sagt der 25-Jährige: „Wenn du Flüchtling bist, musst du aufhören, Damaskus mit Berlin zu vergleichen, du musst das realistisch sehen“, und er blickt zurück: „Als Asylbewerber darfst du nicht arbeiten, aber eine Steuernummer kriegst du sofort“.

Deutschland aus der Perspektive eines Flüchtlings greift Alshater - neben Autor auch Schauspieler und Filmemacher - humorvoll auch mit seinem Internet-Videokanal „Zugar“ bei Youtube auf, was ihm zeitweise bis zu fünf Millionen Klicks einbrachte.

„Firas Alshaters Vortrag macht klar, warum jemand wie er, in Syrien von Gefängnis und Folter bedroht und betroffen, dort nicht in Unfreiheit leben kann“, meinte Ilka Volkmer aus Göttingen nach der Lesung. „Ich bin überrascht“, sagte Günter Schütte aus Fallersleben, „dass ein so junger Mensch, nach allem, was er in Syrien und bei uns erlebt hat, noch so ein positives Bild von Deutschland hat und dabei auch noch seinen Humor bewahrt.“

oo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr