Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
„Ich kann nicht ruhig schlafen“

Wolfsburg „Ich kann nicht ruhig schlafen“

Der dreiste Diebstahl aus seinem gelben Doppeldecker, bei dem Unbekannte am Wochenende teures Flugzubehör erbeuteten (WAZ berichtete), macht dem bekannten Piloten Hans Bertram (81) schwer zu schaffen: „Ich kann nachts zu Hause nicht mehr ruhig schlafen.“

Voriger Artikel
Einzelhandels-Immobilien: Wolfsburg auf Platz eins
Nächster Artikel
Unfall am Burgwall-Center: Stau reicht bis zur Autobahn!

Aufgebrochenes Flugzeug: Der Wolfsburger Fotograf und Pilot Hans Bertram zeigt den Schaden nach dem dreisten Diebstahl im Vogelsang.

Quelle: Photowerk (he)

Bertram zog nach dem Einbruch selbst die Konsequenzen - er versammelte mehrere Helfer um sich, die den Flugplatz wechselweise in den nächsten Wochen bewachen. „Wir campieren dort bis zum Flugplatz- und Kürbisfest am zweiten September-Wochenende“, sagt der Pilot.

Bei dem Einbruch waren am Wochenende eine teure Flieger-Lederjacke, zwei Lederkappen und ein Headset gestohlen worden. Im Blockhaus erbeuteten die Täter zudem eine komplette Campingausrüstung. Den leidenschaftlichen Flieger stellte das vor ein großes Problem, er will heute zu einem großen Fliegertreffen am Bodensee starten. „Ich muss mir deshalb schleunigst noch Ersatz-Kappen und ein neues Headset besorgen“, sagt Bertram.

Hinweise auf die Einbrecher unter Tel. 05361/46460 .

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr