Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
IHK-Umfrage: Gute Noten für die Stadt

Wolfsburg IHK-Umfrage: Gute Noten für die Stadt

Die meisten hier ansässigen Unternehmen stellen der Stadt ein gutes Zeugnis aus. In einer IHK-Umfrage zur Standortzufriedenheit bekam Wolfsburg die Note 2,3 - im Kammerbezirk insgesamt lag der Schnitt bei 3,0. Größtes Problem aus Sicht der Wirtschaft: Es fehlt attraktiver Wohnraum.

Voriger Artikel
Automuseum: Sonderausstellung mit Freizeitautos
Nächster Artikel
„Das große Backen“: Wolfsburger im Finale!

Mehr Wohnraum muss her: In einer IHK-Umfrage zur Standortzufriedenheit schnitt Wolfsburg gut ab, kritisch wird jedoch der Mangel an attraktivem Wohnraum bewertet.

Quelle: Manfred Hensel

85 Wolfsburger Unternehmen beteiligten sich an der IHK-Umfrage, nur knapp 16 Prozent von ihnen sind mit der Situation auf dem örtlichen Immobilien- und Wohnungsmarkt zufrieden. Sowohl die Kosten für Gewerbeimmobilien als auch der Gewerbesteuerhebesatz erscheinen vielen als zu hoch, deutlichster Negativpunkt allerdings: Es fehle an attraktivem Wohnraum. Kritisiert wurde auch der Facharbeitermangel, und nur 58 Prozent sind mit der Breitbandversorgung fürs schnelle Internet zufrieden.

„Wolfsburg kann stolz sein auf das Erreichte“, sagt IHK-Vollversammlungsmitglied Carsten Blasche (Deutsche Bank). „Allerdings darf man sich niemals ausruhen.“ Das sieht Oberbürgermeister Klaus Mohrs, der sich über die hohe Zufriedenheit mit dem Standort freut, nicht anders: „Wir werden auch künftig nah an den Bedürfnissen der Unternehmen arbeiten. Dies gilt insbesondere für den Wohnungsbau.“

Insgesamt bekam Wolfsburg in den Bereichen Infrastruktur, Bildungsangebote, Arbeitsmarkt, Familienfreundlichkeit und Lebensqualität die Note 2,3. Einig waren sich die meisten Unternehmen im IHK-Bezirk: Der Lückenschluss der A 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg sei das wichtigste Zukunftsprojekt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg