Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg IGM-Fest: Anna Loos, Extrabreit und Johannes Oerding
Wolfsburg Stadt Wolfsburg IGM-Fest: Anna Loos, Extrabreit und Johannes Oerding
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 29.01.2016
Treten beim Sommerfest der IG Metall auf: Die Deutschrocker Extrabreit, die Rockband Silly um Frontfrau Anna Loos (r.) und Popsänger Johannes Oerding (l.). Quelle: Archiv
Anzeige

Nachdem das Sommerfest im vergangenen Jahr wegen eines drohenden Unwetters abgesagt werden musste, will es die Gewerkschaft im Jubiläumsjahr besonders krachen lassen. Das Bühnenprogramm führt die legendäre Ost-Band Silly um Frontfrau und Schauspielerin Anna Loos an. Silly gehen 2016 wieder auf große Deutschlandtour, im Frühjahr erscheint ihre neue Album „Wutfänger“. Ihr letztes Album „Kopf an Kopf“ erreichte Goldstatus, das Vorgängeralbum „Alles Rot“ wurde sogar mit Platin ausgezeichnet.

Weiterer Höhepunkt beim Sommerfest ist der Auftritt der Band „Extrabreit“, einer der erfolgreichsten Gruppen der neuen Deutschen Welle (NDW) in den 80er Jahren. Damals räumten „Extrabreit“ Goldene Schallplatten ab. Zu ihren größten Hits gehören „Polizisten“ und „Hurra, hurra, die Schule brennt!“

Ein jüngeres Publikum dürfte der Popsänger Johannes Oerding ansprechen: Der Popsänger wurde im vergangenen Jahr für seine Alben „Für immer ab jetzt“ und „Alles brennt in Deutschland“ jeweils mit einer Goldenen Schallplatte für über 100.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet. Beim Sommerfest treten außerdem die Country-Band The Twang und die Wolfsburger Bands Skyle und Enemy Jack auf.

Das Gelände des Reit- und Fahrvereins wird wie gewohnt zur Partymeile für alle Altersgruppen. „Es wird ein internationales Fest“, kündigt IG-Metall-Chef Hartwig Erb an. Zum 70. Geburtstag will die IG Metall ihre Partner-Gewerkschaften aus dem Ausland einladen.

  • Ein weiterer wichtiger Punkt im Terminkalender der IG Metall ist traditionell der 1. Mai. Der Festredner bei der Kundgebung zum Tag der Arbeit auf dem Rathausplatz wird der IG-Bau-Vorsitzende Robert Feiger sein.

Um der Förderung von Kunst und Kultur weiterhin im ausreichenden Maße nachkommen zu können, muss der Theaterring Wolfsburg seinen Mitgliederbeitrag für Erwachsene um 100 Prozent erhöhen. Das verkündete Vorsitzende Dorothea Frenzel am Donnerstag.

29.01.2016

Zwei Tage lang aufräumen liegen hinter Wolfgang Schulze, Vize der Wolfsburger Schützen. Denn: Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in das eigentlich gut gesicherte Schützenhaus in der Breslauer Straße eingestiegen.

29.01.2016

Wolfsburg. Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung eines 16-Jährigen auf einer Rathaustoilette hat die CDU jetzt eine Videoüberwachung im Rathaus gefordert. „So etwas darf nie wieder vorkommen“, sagt Günter Lach.

28.01.2016
Anzeige