Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg ICE stoppte nur für Monika Neugebauer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg ICE stoppte nur für Monika Neugebauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 13.11.2013
Dankeschön an die Bahn: Ein ICE hielt extra für Monika Neugebauer in Wolfsburg. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Monika Neugebauer hatte die Fahrt von Frankfurt nach Wolfsburg gebucht, als wegen des Hochwassers noch der Interimsfahrplan galt. Doch mittlerweile gilt wieder alte Fahrplan. Monika Neugebauer ließ ihr Ticket daher umstempeln und sich von der Bahn beraten - angeblich sollte der Zug in Wolfsburg halten. Doch auf der Rückfahrt stellte Monika Neugebauer in Braunschweig fest, dass der ICE, in dem sie saß, keineswegs in Wolfsburg halten, sondern bis Berlin durchfahren würde.

Hilfesuchend wandte sie sich sofort im Zug an einen Bahn-Mitarbeiter. Der wiederum telefonierte mit der Bahnleitung, gab anschließend dem Zugführer Bescheid und begleitete Monika Neugebauer beim unplanmäßigen Stopp in Wolfsburg bis zur Tür, die er extra für sie mit einem Spezialschlüssel öffnete. „Das war wirklich sehr nett vom Zugbegleiter“, freute sie sich - sie hatte sich die unfreiwillige Hin- und Rückfahrt nach Berlin erspart.

Vielleicht war es ja derselbe hilfsbereite Schaffner, der fast genau vor einem Jahr erstmals den Zug für einen Wolfsburger im Bahnhof stoppen ließ: Im November 2012 war Bastian Zimmermann in Hannover in den falschen ICE gestiegen - auch für ihn hielt der Zug außerplanmäßig in Wolfsburg, anstatt ihn nach Berlin mitzunehmen.

Schon damals hatte die Bahn allerdings klar erklärt, dass es sich bei solchen außerplanmäßigen Stopps um absolute Ausnahmen handelt.

amü

Wochenlang bombardierte sie mit hunderten Notrufen die Polizei: Vor dem Amtsgericht wurde eine 49 Jahre alte Frau vom Rabenberg gestern freigesprochen - wegen fehlender Schuldfähigkeit.

13.11.2013

2,14 Promille ergab ein Alkoholtest eines 29 Jahre alten Fahrradfahrers aus Wolfsburg am späten Dienstagnachmittag im Stadtteil Hellwinkel.

13.11.2013

Nach einer Unfallflucht am Montagnachmittag in der Kolpingstraße in der Innenstadt sucht die Polizei Wolfsburg Zeugen.

13.11.2013
Anzeige