Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hurra, der erste Maikäfer ist schon da!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hurra, der erste Maikäfer ist schon da!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 14.04.2015
Da ist er! Marcel Niewerth mit dem ersten Maikäfer Wolfsburg. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Marcel Niewerth (37) vom städtischen Geschäftsbereich Grün arbeitet seit einigen Tagen mit seinen Kollegen auf dem Waldfriedhof. Als er dort mit der Schaufel ins Erdreich stechen wollte, sah er plötzlich den braunen, rund drei Zentimeter großen Käfer. „Ich dachte erst, dass er tot ist“, erzählt er. Aber die ersten warmen Sonnenstrahlen und ein kleiner Anstupser mit dem Zeigefinger machten den Krabbler augenblicklich munter. Der Maikäfer entfaltete seine Flügel und die auffällig gefächerten Fühler.

Das war nicht der einzige Maikäfer, den Niewerth fand: Auch anschließend entdeckten die Gärtner einige der Frühlingsboten - alle schon vollständig entwickelt und putzmunter. Fast vier Jahre lagen die Tiere im Erdreich, so lange brauchen die Larven, um sich zu entwickeln. „Mitgenommen haben wir die Käfer natürlich nicht“, betont Niewerth.

Im vergangenen Jahr tauchte der erste Maikäfer übrigens in Sandkamp auf, ebenfalls Anfang April. Kurios: Im Dezember hatte ein Gartenbau-Unternehmer in Sülfeld pünktlich zum ersten Advent einen munteren Maikäfer entdeckt - wahrscheinlich noch ein Exemplar aus dem Frühjahr 2014.

jes

Der silberne Käfer stand lichterloh in Flammen, die Einsatzkräfte konnten den Wagen nicht mehr retten: Die Feuerwehr löschte gestern Nachmittag auf der A 39 zwischen Lkw-Wache und Weyhausen einen brennenden VW Käfer. Fast eine Stunde war die Autobahn in Richtung Brome gesperrt, unzählige Autofahrer standen im Feierabendverkehr im Stau.

14.04.2015

In der Nacht zum Montag versuchten unbekannte Täter offenbar gleich zwei Eingangstüren gewaltsam aufzubrechen und so in ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Wohltberg zu gelangen.

14.04.2015

Das lange Warten hat bald ein Ende: Ende Mai will Volkswagen die acht Tonnen schwere Golf-Skulptur auf der Wiese am Rabenberg (an der Braunschweiger Straße) aufstellen. Die Stadt hat gestern die Baustelle eingerichtet - sie baut Wall und Fundament für den überdimensionalen GTI. Die Skulptur hat Volkswagen 2013 der Stadt Wolfsburg zum 75. Geburtstag geschenkt.

13.04.2015
Anzeige