Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hunderte feiern Deutschlands Auftakt-Sieg

Wolfsburg Hunderte feiern Deutschlands Auftakt-Sieg

Wolfsburg. Das nasskalte Wetter gestern Abend stand der ersten großen Wolfsburger Fußballparty anlässlich der Europameisterschaft ein wenig im Weg. Viele schauten sich das Spiel der Deutschen Nationalelf gegen die Ukraine zu Hause an. Aber Hunderte Fans feierten den 2:0-Sieg auch in den Kneipen.

Voriger Artikel
Zur EM: Detmeroder baut Eiffelturm nach
Nächster Artikel
Abzocke per Gewinnspiel: Verbraucherzentrale warnt

Jubel im Biergarten: Die Wolfsburger feiern das 1:0 für Deutschland gegen die Ukraine.

Quelle: Gero Gerewitz

Am meisten war am und im Hallenbad los - bis zu 300 Fans verfolgten die Partie im Biergarten und weitere 70 im großen Saal. Die ein oder andere Flagge gab‘s, dazu vielen Deutschland-Trikots. Riesenjubel beim 1:0, Luftanhalten, als Jérôme Boateng den Ball von der Linie kratzt. „Den habe ich drin gesehen“, gab Laura Martens (22) zu. Sie schaute die Partie mit Freunden. Und hatte beim Schlussstrich durch Bastian Schweinsteiger nochmal Grund, die Arme hochzureißen.

Fußball-Europameisterschaft: Public Viewing im Biergarten des Hallenbads.

Zur Bildergalerie

Ihre knapp zwei Jahre alte Tochter Summer hatte Saskia Link im Kaufhof dabei. Ihr kleiner Sonnenschein fieberte richtig mit. „Wir haben extra zwei Mal Mittagsschlaf gemacht, damit wir das Spiel gemeinsam gucken können“, verriet die Mutter. Lupus, Accanto und all die anderen Bars in Wolfsburg: Überall wurde mitgefiebert.

Vor dem Irish Pub tat sich wenig, drinnen sahen viele Fans den deutschen Sieg. „Ich hatte mir mehr Dominanz von unseren Jungs erhofft“, sagte Stephan Gartz. Doch am Ende atmeten alle auf.

Am Donnerstag, 16. Juni (21 Uhr), spielt Deutschland gegen Polen. „Hoffentlich ist das Wetter dann besser“, sagte Miriam Dahnke.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg