Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hundehalterin findet Köder mit Rasierklinge!

Wolfsburg Hundehalterin findet Köder mit Rasierklinge!

Immer wieder finden sich in Wolfsburg präparierte Köder, an denen sich Hunde verletzen oder sogar sterben könnten. „Jetzt hat es uns fast erwischt“, sagt Jasmin Bosch (21), die in der Nähe des CongressParks wohnt. Sie konnte ihrem Pinscher-Mischling Marni (2) in letzter Sekunde ein Stückchen Fleisch entreißen, in dem eine abgebrochene Rasierklinge steckte.

Voriger Artikel
Überfall in Windeseile: Kaum jemand bemerkte ihn
Nächster Artikel
Viel Lob für den Weihnachtsmarkt

Schrecklicher Fund in der Straße Klieverhagen: Jasmin Bosch konnte ihrem Pinscher-Mischling Marni das mit einer Rasierklinge präparierte Stück Fleisch gerade noch entreißen.

Quelle: Sebastian Bisch

Es passierte am Sonntagabend gegen 21 Uhr: Jasmin Bosch und Marni kamen von ihrem abendlichen Rundgang am Theater zurück und waren schon im Hausflur am Klieverhagen angekommen, als die Halterin bemerkte, dass der Pinscher auf etwas herumkaute. „Ich habe sofort seinen Mund aufgerissen und es gerade noch so rausholen können“, erzählt sie. „Ich verstehe nicht, wie man Tieren so etwas antun kann!“ Mit ihrem Vater zusammen besorgte die 21-Jährige am Montag einen Maulkorb für den Hund: „Es ist schade, dass man so etwas tun muss.“ Das Fleisch mit der Rasierklinge will sie zur Polizei bringen und Anzeige erstatten. „Ich hoffe, dass sie von denjenigen, die so etwas tun, irgendwann mal einen erwischen“, so die junge Frau.

Polizeisprecher Thomas Figge hofft, dass Zeugen dabei helfen. „In jüngster Zeit wurden uns keine weiteren Fälle gemeldet“, sagt er, „aber Hundehalter sollten immer wachsam sein.“ Zuletzt waren im September in Reislingen-Südwest gespickte Würstchen aufgetaucht, am Klieverhagen fraß im September 2014 ein Schäferhund-Welpe einen Giftköder. Beweise sollten immer sichergestellt und der Polizei übergeben werden.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr