Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hubschrauber suchte Mann
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hubschrauber suchte Mann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 15.05.2014
Hubschrauber: Die Bundeswehr fliegt Manöver - auch über Wolfsburg.
Anzeige

Am späten Dienstagabend hatte ein Mann in Wolfsburg angeblich angedroht, sich umzubringen - die Polizei forderte einen Hubschrauber der Bundespolizei aus Gifhorn an. Der kreiste von 23.38 bis 0.22 Uhr über Wolfsburg. „Dann konnten wir die Suche beenden“, sagt Bundespolizei-Sprecher Martin Ackert: Die Wolfsburger Polizei hatte den Mann ausfindig gemacht, die Meldung über die angeblichen Selbstmordabsichten entpuppte sich als falsch.

Zahlreiche Bürger bekamen den mitternächtlichen Hubschrauber-Einsatz über der Stadt mit, in den nächsten Tagen könnte es öfter zu Fluglärm kommen: Die Bundeswehr hält bis zum 22. Mai die Großübung „Jawtex“ im gesamten norddeutschen Raum ab.

Über 100 Kampfjets, Transportmaschinen und Hubschrauber sind auch zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterwegs. Kampfjets sollen aus Gründen des Lärmschutzes in der Nacht zwar nicht fliegen, verspricht die Luftwaffe - Transportmaschinen und Hubschrauber aber könnten rund um die Uhr im Einsatz sein. Auch im Großraum Wolfsburg.

fra

Anzeige