Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg House Running: Wie Spiderman die Wände runterlaufen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg House Running: Wie Spiderman die Wände runterlaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 23.07.2018
Spektakulärer Anblick: Beim House Running in der City-Galerie können Besucher senkrecht an einer Wand herunterlaufen. Quelle: Boris Baschin
Stadtmitte

Nicht weniger als 13 Meter hoch ist der Turm, der im Untergeschoss der City-Galerie steht. Rauf geht es über Leitern, runter seilen sich die Besucher an einer senkrechten Wand ab.

Am Montagmorgen gab es viele neugierige Blicke von Passanten, so richtig traute sich aber noch keiner. „Das haben wir so erwartet“, nahm es Betreiber Michael Kaiser gelassen hin. „Es macht super viel Spaß und ist absolut sicher“, machte sein Kollege Dominik Bauer Mut.

„Wir sind das erste Shopping-Center, das so etwas ausprobiert“

Bei der Trendsportart House Running laufen die Kletterer senkrecht an einer Hauswand hinunter. „Wir haben erst überlegt, das draußen zu machen, aber das war aus Sicherheitsgründen nicht möglich“, erklärte Center-Managerin Dana Schulz, warum die Wand in der City-Galerie steht. Einzigartig ist der Turm aber ohnehin: „Wir sind das erste Shopping-Center, das so etwas ausprobiert. Der Turm wurde nach unseren Wünschen aufgebaut.“

Angebot läuft noch bis zum 4. August

Bis zum 4. August ist die Kletterwand in der City-Galerie, zum Abschluss gibt es bei einem House-Running-Wettbewerb Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen.

„Das House Running ist ein Ferienhighlight für alle Familien, die zu Hause geblieben sind“, sagte Schulz. Ein Mindestalter für Kletterer gibt es nicht, dafür aber Gewichtsbeschränkungen: Interessierte müssen mindestens 40 und maximal 100 Kilogramm wiegen und in den Gurt passen. Außerdem sollten die Kletterer festes Schuhwerk tragen.

Von Melanie Köster

Rollatoren, Rollstühle, Kinderwagen im Bus – das sorgt in Wolfsburg immer wieder für Verdruss, denn manchmal wird es sehr, sehr eng. Die WVG reagiert mit verschiedenen Maßnahmen auf ein Problem, das wohl alle Buskunden schon einmal erlebt haben.

26.07.2018

Zu einer Reise zu den geheimnisvollen Lichtern des Nordens jenseits des Polarkreises entführt das Planetarium seine Besucher. Der Produzent Kwon O Chul filmte die faszinierenden Himmelserscheinungen im kanadischen Yellowknife Park.

23.07.2018

Die Naturerkundungsstation (Nest) auf dem Rabenberg gibt es seit 30 Jahren. Das feiert die Einrichtung am Sonntag, 26. August, von 11 bis 16 Uhr auf dem Schulhof der Eichendorffschule mit einem Fest für die ganze Familie und einem Tag der offenen Türe.

23.07.2018