Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hotel am Bahnhof: Eröffnung am 1. Juni

Wolfsburg Hotel am Bahnhof: Eröffnung am 1. Juni

Die Bauarbeiten am „Innside“-Hotel vor dem Bahnhof nähern sich dem Ende, das Management der spanischen Hotelkette Meliá steht in den Startlöchern: Stellenausschreibungen für Bar, Buchhaltung und Küche sind im Internet zu finden, 80 Arbeitsplätze entstehen. „Wir rechnen damit, dass wir am 1. Juni eröffnen können“, so Sprecherin Sylvia König.

Voriger Artikel
Ab aufs Feld: Wolfsburger werden zu „Ackerhelden“
Nächster Artikel
LKW-Fahrer mit 2,06 Promille unterwegs

Es wächst und wächst und wächst: Das neue Hotel am Bahnhof. Die Bauarbeiten liegen im Plan, die Eröffnung ist für den 1. Juni geplant.

Quelle: Photowerk (mv)

Das 25-Millionen-Euro-Projekt hielt bisher keine unangenehmen Überraschungen bereit - bis auf einen kleinen Brand auf dem Dach, der schnell unter Kontrolle war (WAZ berichtete). Die Bauherren der GBI AG aus Berlin (Gesellschaft für Beteiligungen und Immobilienentwicklungen) sind zufrieden. „Es gab keine relevanten Verzögerungen“, sagt ein Sprecher des Unternehmens.

Ende Mai sollen die 219 Zimmer fertig sein. Zurzeit laufen Feinarbeiten, dann folgt die Möblierung. Auch draußen werden Tische und Stühle stehen: 280 Quadratmeter des Stadtplatzes, der als Passage zwischen Bahnhof und Fußgängerzone dient, sind für die Gastronomie des Hotels vorgesehen. Hier starten bald die Pflasterarbeiten.

Hotelchef wird Muhammet Akdere vom benachbarten Tryp, das ebenfalls zur Meliá-Kette gehört. Die „Innside“-Hotels setzen auf modernste Technik für Geschäfts-Kunden - W-Lan, Whirlpool und Fitness-Bereich sind Standard, der Konferenzbereich umfasst 350 Quadratmeter. Es gebe schon Anfragen für Reservierungen, sagt Sylvia König: „Es zeichnet sich eine sehr gute Frequentierung ab.“

Bisher gibt es „Innside“-Hotels in Bremen, Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt und München. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und 2007 von der Hotelgruppe Meliá übernommen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang