Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hotel Ludwig im Park: Brand bei Dacharbeiten

Wolfsburg Hotel Ludwig im Park: Brand bei Dacharbeiten

Wolfsburg. Glück im Unglück: Bei Dacharbeiten kam es gestern Mittag zu einem Brand im Hotel Ludwig im Park in Fallersleben. Berufsfeuerwehr und Feuerwehr Fallersleben rückten aus, während die Arbeiter sofort zum Feuerlöscher griffen. Zu Schaden kam niemand.

Voriger Artikel
Schlimmster Nachbar: Schon drei Verurteilungen
Nächster Artikel
Nordsteimke: Hausbesitzer vertreibt Einbrecher

Brand auf dem Dach: Zwei Feuerwehren rückten gestern zum Hotel Ludwig im Park aus.

Quelle: Sebastian Bisch

Eine Firma war damit beschäftigt, über der Küche des Hotel- und Gastronomiebetriebs in der Gifhorner Straße Bitumen-Bahnen anzuschweißen. Die Arbeiter machten Mittagspause - als sie zurück kamen, schlugen Flammen aus dem Dachstuhl. Offenbar hatte sich aufgrund der Hitze die hölzerne Zwischendecke entzündet.

Die Berufsfeuerwehr (BF) rückte mit dem kompletten Löschzug ebenso an wie die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben unter Leitung von Thomas Angerer. „Bei unserem Eintreffen war der Brand bereits gelöscht“, berichtete Einsatzleiter Michael Kohl von der BF. Die Einsatzkräfte suchten mit der Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern. Tatsächlich flackerten noch einmal kurz Flammen auf. Ein Trupp aus Fallersleben übernahm gemeinsam mit der Drehleiter der Berufsfeuerwehr die Löscharbeiten - da die Fallersleber Drehleiter gerade in der Wartung ist, rückte sicherheitshalber auch noch Vorsfelde mit seiner Drehleiter an.

Die versierten Einsatzkräfte hatten schließlich alles im Griff. Laut Polizeisprecher Sven-Marco Claus entstand kein feststellbarer Gebäudeschaden, so dass die Polizei keine weiteren Ermittlungen aufnahm.

Auch die stellvertretende Geschäftsführerin Christina Mackuth vom Ludwig im Park zeigte sich erleichtert, das alles glimpflich abgelaufen war. „Das Wichtigste ist, dass niemand zu Schaden gekommen ist“, sagt sie der WAZ. Und der Betrieb in Hotel und Restaurant konnte ganz normal weiter laufen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016