Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Horror-Unfall am Eichelkamp: Golf kracht in Apotheke
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Horror-Unfall am Eichelkamp: Golf kracht in Apotheke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 28.05.2014
Schlimmer Unfall am Dunantplatz: Ein Golf krachte ungebremst in die Apotheke - der Fahrer hatte einen Herzanfall. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Ein Bulli-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

Zu dem Unglück kam es gegen 13 Uhr. Nach Polizeiangaben befuhr der 85-jährige Wolfsburger die Sauerbruchstraße aus Richtung Klinikum - vermutlich erlitt er dann einen Herzanfall. Der Mann fuhr ungebremst über die Röntgenstraße, streifte dabei einen Bulli (der 51-jährige Fahrer wurde leicht verletzt), erreichte den Dunantplatz, schob dort einen geparkten Audi in einen Skoda und krachte in die Apotheke. Auch ein Fahrzeug der Stadt wurde beschädigt. Riesiges Glück: In der Mittagszeit war niemand auf den Straßen, trotz der unkontrollierten Fahrt wurde niemand verletzt.

Auch in der Apotheke kam niemand zu Schaden. „Ich war hinten am Computer, als es laut krachte“, so eine Mitarbeiterin (31). Sie alarmierte sofort den Notarzt.

Der Golf-Fahrer musste vor Ort reanimiert werden, er kam ins Klinikum. Sein Wagen hat Totalschaden. Auch die Apotheke wurde beträchtlich in Mitleidenschaft gezogen - der Golf war in der Rezeptur gelandet, wo Medikamente hergestellt werden. Unter Atemschutz untersuchte die Feuerwehr die zerstörten Gefäße. Als Apotheker Rainer Nitsche eintraf, gab er Entwarnung: Keine gefährlichen Substanzen waren ausgetreten. Er betonte: „Zum Glück ist im Gebäude niemand verletzt worden!“

Den Fahrzeugschaden schätzt die Polizei auf bis zu 20.000 Euro. Auch der Gebäudeschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen.

kn

Anzeige