Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hooligans ziehen Klagen zurück
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hooligans ziehen Klagen zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 27.11.2013
Randale im Fußballstadion: Vier Hooligans haben jetzt ihre Klagen gegen die Stadt Wolfsburg zurück gezogen.
Anzeige

Eigentlich sollten alle Fälle gestern am Stück verhandelt werden. „Aber sämtliche Klagen sind zurückgenommen worden“, berichtete Dr. Torsten Baumgarten als Sprecher des Verwaltungsgerichts. Über die Gründe sei nichts bekannt.

Womöglich machten sich die Hooligans nicht mehr allzu viel Hoffnung auf Erfolg. Bereits im Mai letzten Jahres hatte das Verwaltungsgericht entsprechende Eilanträge abgelehnt. Damalige Begründung: Aller Voraussicht nach seien die von der Stadt angeordneten Maßnahmen rechtmäßig gewesen.

Stadt, VfL und Polizei hatten im März 2012 gegen 13 als Gewalttäter bekannte Rowdys Stadion- und Betretungsverbote für die Innenstadt und den Allerpark ausgesprochen - zuvor waren die betroffenen Hooligans mehrfach an schweren Schlägereien mit gegnerischen Fans und der Polizei beteiligt gewesen.

fra

Beim Einbruch in zwei benachbarte Kfz-Betriebe im Vorsfelder Gewerbegebiet Sudammsbreite ist in der Nacht zu Mittwoch Schaden in Höhe von vermutlich mehreren tausend Euro entstanden. Die Diebe ließen jede Menge Werkzeug sowie Elektronik mitgehen.

27.11.2013

Weihnachtliche Töne stimmt das Glockenspiel am Rathaus in Wolfsburg ab Sonntag, 1. Dezember, an. Bis zum 27. Dezember werden statt der normalen Lieder Advents- und Weihnachtsmelodien erklingen.

30.11.2013

Wie geht‘s nach dem Real-Auszug in einem Jahr weiter im Südkopfcenter (WAZ berichtete)? Der Vermieter möchte einen Nachfolger aus der Lebensmittelbranche finden. Darauf hofft auch die Stadt; einen Versorgungsengpass aber gebe es in der City auch ohne Real nicht.

30.11.2013
Anzeige