Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Holt Deutschland den EM-Sieg? Das sagen prominente Wolfsburger

Wolfsburg Holt Deutschland den EM-Sieg? Das sagen prominente Wolfsburger

Am Sonntagabend wird‘s spannend: Bei der Fußball-Europameisterschaft trifft Deutschland auf seinen ersten Gegner Ukraine (21 Uhr). Wie die Chancen der Nationalelf in dem Turnier sind, wie weit sie kommen und ob die Chance besteht, Europameister zu werden, fragte die WAZ prominente Wolfsburger.

Voriger Artikel
Stadtwald: Treffpunkt und Spielplatz geplant
Nächster Artikel
Reislinger Markt: Treffen mit Mohrs

Holt Deutschland den Europameister-Titel nach Hause?

Quelle: Sven Hoppe

Oberbürgermeister Klaus Mohrs setzt auf einen nicht unerheblichen grün-weißen Einfluss für ein gutes Abschneiden von Jogis Jungs: „Ich bin mir sicher, sie können mit einem wieder erstarkten Julian Draxler etwas reißen.“ Er traue dem Team realistisch das Halbfinale zu. „An den Titel glaube ich nicht wirklich - aber natürlich feiere ich gerne Siege, wenn sie geschehen.“

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh sieht die DFB-Elf als Weltmeister in der Favoritenrolle. „Und ich traue dem Team von Jogi Löw viel zu. Aber schon in der Gruppenphase muss man zum Beispiel gegen Polen höllisch aufpassen. Ich wünsche mir ein Finale Deutschland gegen Italien - schon aus familiären Gründen. Denn bei mir zu Hause wird auch Italienisch gesprochen“, so Osterloh.

Michael Ernst, Center-Manager der Designer Outlets Wolfsburg, räumt der deutschen Nationalelf insgesamt gute Chancen ein: „Es ist eine Turniermannschaft, das muss man ihr zugutehalten. Ich glaube, dass Deutschland bei der EM relativ weit kommen wird. Wir haben trotz der Ausfälle starke Spieler, eventuell schaffen sie es sogar bis zum Europameister.“

„Zu 80 Prozent“ ist sich Polizeichef Hans-Ulrich Podehl sicher, dass Deutschland Europameister wird - „trotz der Ausfälle von Reuss und Rüdiger“. Seine Begründung für die Zuversicht: „Wie wir wissen, ist Deutschland eine Turniermannschaft. Und wer hätte vor zwei Jahren gedacht, dass sie Weltmeister werden?“

VfL-Frauenfußballerin Julia Simic glaubt an die Jogis Jungs: „Ich denke, Deutschland hat wie einige andere Mannschaften große Qualität im Team. Insgesamt glaube ich, dass sich die DFB-Elf schwertun wird im Turnier, am Ende aber dank großem Teamgeist das Finale erreichen wird. Ich werde natürlich versuchen, alle deutschen Spiele zu sehen. Auch das Heimatland meiner Mutter, Kroatien, werde ich unterstützen. Außerdem hoffe ich, dass Julian Draxler in diesem Turnier eine wichtige Rolle spielen kann.“

Stadträtin Iris Bothe „hofft doch sehr, dass der amtierende Weltmeister Deutschland bei der EM seine Klasse beweist“. Mindestens das Finale sollte drin sein. Entscheidende Spielzüge traut sie dabei vor allem Mesut Özil zu: „Der hatte eine gute Saison. Aber auch der jetzt nachnominierte Jonathan Tah hat eine gute Entwicklung bei Bayer Leverkusen hinter sich. Man darf gespannt sein, ob er das Feld von hinten aufrollt.“ Gefährlich könnten aus ihrer Sicht den Deutschen die Belgier werden - auch wegen des Ex-Wolfsburgers Kevin de Bruyne.

Auch Musikproduzent und Gitarrist Sascha Paeth (Avantasia) sieht die deutsche Nationalmannschaft am Ende des Turniers weit vorne: „Unsere Jungs kommen ins EM-Finale. Auch der Titel des Europameisters ist drin!“ Besonderes Augenmerk richtet er auf den Noch-Dortmunder Mats Hummels: „Ein ganz wichtiger Spieler.“ Nicht nur auf dem Platz, sondern auch als Identifikationsfigur: „Er hat eine sympathische Ausstrahlung und ist generös.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang