Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Holdrio: Otto begeistert seine Fans
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Holdrio: Otto begeistert seine Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 07.10.2016
Ausverkauftes Haus: Otto Waalkes begeisterte sein Publikum im CongressPark. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Holdrio“ ist Ottos bekannter Gruß, sein neues Programm hat er danach benannt: „Holdrio again“. Ein Lied mit diesem Titel hatte der Komiker natürlich auch dabei. Es war Howard Carpendales Hit „Hello again“ - nur mit deftigem Text.

Das ganze Programm war ziemlich deftig, dem Publikum gefiel‘s. Ottos Kommentar dazu: „Eigentlich wollte ich etwas Erotisches bringen, aber weil so viele Kinder hier sind, bringe ich etwas Versautes.“

Otto Waalkes wusste genau, wo er gestern auftrat. Immer wieder baute er Bezüge zu Wolfsburg ein, nannte Stadtteile wie Rabenberg, Kreuzheide und sogar Klein Twülpstedt zählte er auf. Auch der zurzeit erfolglose VfL bekam sein Fett weg. Otto empfahl nach dem 0:0 gegen Mainz ein Trikot mit dem Aufdruck „Deutscher Meister 2099“.

Die Besucher im CongressPark hatten viel zu lachen. Herrlich die Englisch-Stunde, in der Otto großartig übersetzte: Aus Slapstick machte er „Schlappschwanz“ und „Mega-Pixel“ waren bei ihm Mega-Pickel. Natürlich wurde bei der Show tüchtig gesungen. Immer wieder spielte Otto mit seiner Gitarre Hits wie Marianne Rosenbergs „Er gehört zu mir“, Drafi Deutschers „Mamor, Stein und Eisen bricht“ oder Andrea Bergs „Du hast mich 1000mal belogen“ an. Die Besucher sangen mit und waren auffallend textsicher. Otto war begeistert, einer Dame im Publikum empfahl er wegen der tollen Stimme zu „GSG 9“ zu gehen. Natürlich war die RTL-Casting-Show gemeint und nicht die Sondereinsatztruppe.

syt

Diese Woche wird‘s spannend auf Kabel 1. Von Montag bis Freitag, 10. bis 14. Oktober, strahlt der TV-Sender jeweils um 17.55 Uhr die Sendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ aus. Gegenseitig testen werden sich darin die Wolfsburger Gaststätten Awilon, Ven, Paulaner Botschaft und Occhipinti sowie der Lindenhof aus Flechtorf.

11.10.2016

Die Sieger der SAT-1-TV-Show „Karawane der Köche“ kennen sich schon seit der Schulzeit - und die schlossen beide mit dem Abitur in Fallersleben ab. Der Wolfsburger Edgar (Eddie) Bork (38) und Jan Oberdieck (37), der im Boldecker Land aufwuchs, gewannen gemeinsam einen Food-Truck im Wert von 140.000 Euro. „Natürlich rollt der auch nach Wolfsburg, spätestens 2017“, verspricht Bork.

06.10.2016

Wolfsburg. Wenn Diebe den teuren Audi Q7 mitgehen lassen, ist das ärgerlich. Wenn dann aber das GPS, mit dessen Hilfe der gestohlene Wagen geortet werden könnte, nichts nutzt, ist das noch ärgerlicher. Findet jedenfalls Diebstahlsopfer Ghandi Said Al Hassan: „Wozu bezahle ich diese teure Sicherheitstechnik überhaupt?“

06.10.2016
Anzeige