Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Hoher Personalbedarf: Betriebsrat will Kollegen möglichst lange halten

Gute Auftragslage bei VW: Viele Leiharbeiter bleiben Hoher Personalbedarf: Betriebsrat will Kollegen möglichst lange halten

Gute Botschaft kurz vor dem Werksurlaub: Die anhaltend positive Auftragslage bei Volkswagen sichert auch die Beschäftigung von Leiharbeitern.

Voriger Artikel
Spektakuläre Aktion im Rahmen der Tinti-Tour
Nächster Artikel
Ermittlungen wegen versuchten Totschlags – Kind im Klinikum

VW-Produktion: Wegen der guten Auftragslage hat Volkswagen die Verträge mit vielen Leiharbeitern verlängert – der Betriebsrat will die Kollegen so lange wie möglich halten.

„Dank der hohen Nachfrage nach unseren Modellen haben wir in vielen Produktionsbereichen nach wie vor Personalbedarf über die Stammbelegschaft hinaus. Das ist sehr erfreulich. Dementsprechend hat die Leiharbeit weiterhin große Bedeutung für uns“, sagte ein Unternehmenssprecher auf VW-Anfrage.
VW-Betriebsrat-Sprecher Gunnar Kilian: „Wir haben über Wochen Gespräche mit dem Unternehmen geführt, um eine realistische Personalplanung hinzubekommen. Die Stammbelegschaft wäre ohne Unterstützung unserer Kolleginnen und Kollegen von Wolfsburg AG und Autovision nicht in der Lage, die Aufträge in den kommenden Wochen abzuarbeiten. Außerdem halten wir als Betriebsrat natürlich unverändert an unserem Ziel fest, dass wir so viele Kolleginnen und Kollegen mit Leiharbeitsverträgen, so lange wie möglich in Beschäftigung halten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr