Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hochhaus im Hochring und Burgwall-Center verkauft
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hochhaus im Hochring und Burgwall-Center verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 28.11.2016
Neue Besitzer: Das Burgwall-Center wurde verkauft. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Insbesondere am Burgwall-Center gab es zuletzt unter den Mietern große Unzufriedenheit, wegen Bau-Mängeln und Sanierungs-Stau. Einer israelischen Aktiengesellschaft gehörte das Gebäude, verwaltet wurde es von einem Unternehmen in Soest. Anfang Januar meldete die Eigentümergesellschaft Insolvenz an, jetzt, fast ein Jahr später, ist das Gebäude verkauft.

Und die Pläne von Viva 1 Projekt klingen vielversprechend: „Wir beabsichtigen den zur Zeit bestehenden Leerstand durch eine mieterfreundliche Renovierung und Sanierung in einen gut zu vermietenden Zustand zu führen“, erklärt das Unternehmen auf WAZ-Anfrage. Derzeit gebe es 80 freie Wohnungen in den Gebäuden und eine große Nachfrage nach Wohnungen in der Größenordnung von 40 bis 60 Quadratmetern.

Die Übernahme erfolgt zum 1. Februar - ob die Mieter dann auch eine Mieterhöhung erwartet, dazu wollte sich Viva nicht äußern. Die Gesellschafter Willi Heise und Oliver Klima betonen, dass sie Wert auf eine gute Kommunikation mit den Mietern legten: „Unsere Erfahrung zeigt, dass es durch beiderseitiges Verständnis und gegenseitiges Aufeinanderzugehen zu einer nachhaltigen Vermietungssituation kommt.“

Erst am Freitagabend hatte die Polizei zwei Einbrecher fast noch auf frischer tat geschnappt und aus dem Verkehr gezogen - viel hat‘s leider nicht geholfen. Am Wochenende ging die Serie der Wohnhauseinbrüche in Wolfsburg weiter.

28.11.2016

Nach dem Prostituiertenmord in Vorsfelde suchen die Ermittler weiter nach einer heißen Spur. Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Montag einen neuen Zeugenaufruf gestartet: Nun sollen sich alle Freier melden, die zwischen dem 6. und 11. November Kontakt zu der Frau hatten.

28.11.2016
Stadt Wolfsburg "Der gestiefelte Kater" im Theater - Zwei neue Gesichter beim Weihnachtsmärchen

Katja Geist und Gunnar Titzmann sind die neuen Gesichter im Weihnachtsmärchen „Der gestiefelt Kater“ nach den Brüdern Grimm im Wolfsburger Theater. Beide kommen aus Hamburg und sie agieren mit Vorliebe vor Kindern, waren jeweils engagiert an festen Häusern, sind nunmehr tätig als freie Schauspieler.

29.11.2016