Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hitlergruß gezeigt: Aufsatz über Anne Frank als Strafe
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hitlergruß gezeigt: Aufsatz über Anne Frank als Strafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 03.11.2015
Aufsatz als Strafe: Ein 19-jähriger Student hatte den Hitlergruß gezeigt und wurde nun vom Jugendgericht verurteilt. Quelle: Archiv

Eine Jugendrichterin hatte den jungen Mann am Montag wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verurteilt. Der 19-Jährige bestritt hingegen, am Vatertag am Wolfsburger Schillerteich vor einer Gruppe den Hitlergruß gezeigt zu haben.

dpa

Die Autobahnpolizei stoppte in der Nacht mehrere Autofahrer auf der A39 bei Wolfsburg, die bei Nebel und einer Sichtweite zum Teil unter 50 Meter mit bis zu 140 km/h unterwegs waren. Erhöhtes Bußgeld und Punkte werden fällig, wenn bei eingeschränkten Sichtverhältnissen die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit überschritten wird.

03.11.2015

Wolfsburg. Gleich dreimal wurden Rentnerinnen in Lebensmittelmärkten im Wolfsburger Stadtgebiet Opfer von Taschendieben. Die Täter nutzten jeweils die Unaufmerksamkeit der Seniorinnen aus und erbeuteten auf diese Weise Portmonees mit insgesamt 500 Euro Bargeld. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

03.11.2015

Der Haushaltsstopp soll das Baugebiet Hellwinkel an der Reislinger Straße nicht aufhalten: Damit der Terminplan nicht gefährdet wird, soll der Rat der Stadt schon jetzt Planungskosten in Höhe von 857.000 Euro für den Bau einer Mensa, einer Kita und eines neuen Aktivspielplatzes bewilligen.

03.11.2015