Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Historischer Holzpflug für die Brauscheune

Wolfsburg Historischer Holzpflug für die Brauscheune

Über ein ganz besonderes Geschenk freuten sich gestern die Mitarbeiter der Brauscheune am Schloss Wolfsburg: Der ehemalige Landwirt und Luftbildfotograf Hans Bertram überreichte dem Museum einen historischen Holzpflug.

Voriger Artikel
Graugänse als Gefahr für Teiche: Sportfischer begrüßen die Jagd
Nächster Artikel
Dreiste Diebe am Planetenweg: Merkur und Saturn sind weg!

Ein Stück Landwirtschaftsgeschichte: Hans Bertram schenkte der Brauscheune das historische Gerät, Bettina Greffrath freut sich.

Quelle: Sebastian Bisch

Die Geschichte des landwirtschaftlichen Geräts erläuterte Bertram: Erst vor rund 150 Jahren begann vor allem in der Magdeburger Börde der Zuckerrübenanbau - bis dahin galt Zucker, der aus Brasilien importiert wurde, als Luxusgut.

Um die Rüben erfolgreich anbauen zu können, war eine Tiefbodenbearbeitung erforderlich, die ohne Pflug sehr aufwendig ist. „Die Entwicklung dieses sogenannten Bodenwendepflugs im 19. Jahrhundert war daher ein großer Durchbruch, eine Sensation“, so Bertram. Das Herzstück ist das Wendestreichblech aus Metall. Es ermöglichte eine effektivere Bodenbearbeitung, die Menge geernteter Zuckerrüben erhöhte sich erheblich.

In der Magdeburger Börde entdeckte Bertram, der 60 Jahre als Landwirt tätig war, den geschichtsträchtigen Pflug dann auch: „Der historische Wert solcher Geräte ist den meisten Leuten oft nicht klar“, sagte er.

Das Stadtmuseum am Wolfsburger Schloss, zu dem die Brauscheune gehört, freut sich über das Geschenk: „Eigentlich ist unsere Sammlung bereits vollständig, doch dieses besondere Stück stellt eine enorme technische Innovation dar“, so Bettina Greffrath, Leiterin der historischen Museen. „Daher sind wir froh, den Pflug hier zeigen zu können.“

hof

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang