Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hirschheide soll Stadtbaurat werden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hirschheide soll Stadtbaurat werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 13.02.2017
Wichtige Personalie: Kai-Uwe Hirschheide soll neuer Stadtbaurat in Wolfsburg werden. Die vorherige Amtsinhaberin Monika Thomas war vergangenes Jahr zum Bundesbauministerium gewechselt. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Hirschheide soll für die Dauer von acht Jahren (1. März 2017 bis 28. Februar 2025) gewählt werden. Er war am 1. März 2011 zur Stadt Wolfsburg gewechselt und am 1. Mai 2011 zum Leiter des Geschäftsbereiches Stadtplanung und Bauberatung bestellt worden.

„Kai-Uwe Hirschheide verfügt über ein hohes Maß an Überzeugungskraft und Glaubwürdigkeit verbunden mit einer gesamtstädtischen und ganzheitlichen Sichtweise, so dass er für die zu besetzenden Stelle in bester Weise geeignet ist“, sagt Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

Mit dem Wechsel von Monika Thomas in das Bundesumweltministerium zum 1. September vergangenen Jahres war die Leitung des Baudezernates der Stadt vakant geworden. Kai-Uwe Hirschheide hatte die Aufgaben seither kommissarisch wahrgenommen.

In einer öffentlichen Ausschreibung der Stelle waren bei einer beauftragten Unternehmensberatung insgesamt 18 Bewerbungen eingegangen. Im Verfahren waren dann drei Personen in die engere Wahl gekommen.

Die fünfte Schlager-Party stieg am Samstag mit 200 Gästen in der Club Lounge 30 im Strike Bowlingcenter. Auf der Bühne stand der Berliner Musiker Buddy.

12.02.2017
Stadt Wolfsburg DLRG im Wolfsburger Badeland - Wettkampf mit 200 Rettungsschwimmern

Am Samstag fand im Badeland die Bezirksmeisterschaft im Rettungsschwimmen statt. Mehr als 200 DLRG-Mitglieder aus der Region traten gegeneinander an, viele Zuschauer verfolgten die Wettkämpfe in ganz unterschiedlichen Disziplinen.

12.02.2017

Mittendrin statt nur dabei: Das Badeland feierte am Sonntag seinen 15. Geburtstag mit mehr als 2500 Badegästen. Den Besuchern wurde ein buntes Programm mit vielen Spielen und Künstlern geboten. Sogar Shows mit Wasser und mit Feuer trafen aufeinander.

12.02.2017
Anzeige