Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Hilfe für die Reitbahn: Drei neue Rutschen!

Wolfsburg Hilfe für die Reitbahn: Drei neue Rutschen!

Der gemeine Rutschen-Dieb ist zwar noch nicht gefasst, aber die Ziegen der Reitbahn Frank bekamen Ersatz - und zwar reichlich. Zwei Rutschen haben Wolfsburger bereits für das Gehege geschenkt, eine weitere soll am Wochenende folgen.

Voriger Artikel
Trickdiebe geben sich als Wasserwerker aus
Nächster Artikel
Zu viel Druck: Wieder platzte ein Wasserleitung!

Freude über neue Rutsche: Nach dem Diebstahl bei der Reitbahn Frank gab es schnelle Hilfe.

Quelle: Foto: Hensel

„Wir freuen uns riesig darüber“, sagt Bill Frank. Die WAZ hatte in der Montag-Ausgabe darüber berichtet, dass unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag die Rutsche aus dem Ziegen-Gehege am Schillerteich gestohlen hatten. Sofort meldeten sich Wolfsburger, die Ersatz schenken wollten. Darunter war auch die kleine Tochter eines WAZ-Lesers, die ihre eigene Rutsche der Reitbahn schenkte. Eine große Geste.

Ein Anwohner vom Schillerteich bestellte sogar extra eine Rutsche im Internet, die dem Modell, das gestohlen wurde, sehr ähnelt. Am Wochenende soll sie bei der Reitbahn sein.

Familie Frank freut sich über die spontane Hilfsbereitschaft. „Die Resonanz war toll“, sagt Bill Frank. Aber nicht nur die Familie freut sich - auch die Ziegen sind begeistert, dass sie wieder eine muntere Rutschpartie machen können. „Das machen sie wirklich gern“, versichert Bill Frank. Und das Beste dabei: Sie haben jetzt nicht so wie früher nur eine Rutsche, sondern gleich drei zur Auswahl. Damit die Ziegen sich noch lange darüber freuen können, sichert die Reitbahn die Rutschen gegen Diebstahl ab. Nicht, dass sie wieder von Dieben gestohlen werden.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr