Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Heute wählt Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Heute wählt Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:07 11.09.2016
Die Vorbereitungen laufen: In der Bürgerhalle des Rathauses fand gestern der Aufbau für den Wahlabend statt. Die Ergebnisse werden auf den Leinwänden präsentiert. Quelle: dpa/M

An der Spitze der Stadt steht noch bis Ende 2019 Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD). Aber alle politischen Gremien werden nach der Wahl neu besetzt, angefangen beim Rat der Stadt. Für die 46 Mandate bewerben sich 247 Kandidaten aus elf Parteien oder Wählergemeinschaften. Diese sind: SPD, CDU, PUG, Grüne, Piratenpartei, FDP, AfD, Bündnis C, Die Linke, Familienpartei und Die PARTEI. Falls die Kandidaten genügend Stimmen bekommen, können sie per Direktwahl in den Rat einziehen. Jeder Bewerber kann aber auch über die Liste seiner Partei einziehen. Hier gilt: Wer einen besseren Listenplatz hat, bekommt mit höherer Wahrscheinlichkeit ein Ratsmandat.

Aus den Ratsmitgliedern werden später auch die Fachausschüsse gebildet, die im Vorfeld der Ratssitzungen mit bestimmten Themen auseinandersetzen. So gibt es zum Beispiel den Finanz-, den Jugendhilfe- oder auch den Finanzausschuss. Seine erste Sitzung hat der Rat am 2. November.

Insgesamt 386 Kandidaten wollen in den verschiedenen Wahlbereichen in die 16 Ortsräte einziehen. Sie gehören zu SPD, CDU, PUG, Grünen, Piratenpartei, FDP, Bündnis C, Die Linke, Familienpartei, Die PARTEI und Bürger.Gemeinschaft.Wendschott. Hinzu kommt der Einzelkandidat Jörg Hoffmann.

Von exotisch bis innovativ sollen die Angebote reichen: Heute macht die „Street Food Karavane“ einen Zwischenstopp in Wolfsburg. An gut 20 Trucks werden auf dem Hugo-Bork-Platz kulinarische Spezialitäten aus aller Herren Länder angeboten. Geöffnet ist heute und morgen von 11 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

09.09.2016

Hattorf. Kaum ein Volkswagen hat seit Jahrzehnten weltweit eine größere Fangemeinde als der Bulli. Nur in der VW-Hauptstadt wird er in den Augen vieler Freunde nicht ausreichend gewürdigt. Ehemalige Entwickler von VW Nutzfahrzeuge wollen das ändern.

08.09.2016

Wolfsburg. Günther Jauch kommt nach Wolfsburg! Der bekannte Fernseh-Moderator („Wer wird Millionär?“) ist beim Winzerdinner des Ritz-Carlton in der Autostadt dabei. Am Donnerstag, 10. November, präsentiert er Weine seines Weinguts non Othegraven.

08.09.2016