Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Heute öffnen 20 Food-Trucks unterm Glasdach
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Heute öffnen 20 Food-Trucks unterm Glasdach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 09.09.2016
Internationale Speisen aus dem Truck: Die „Street Food Karavane“ legt von heute bis Sonntag einen Zwischenstopp unter dem Glasdach ein. Quelle: Archiv
Anzeige

Veranstalter sind die Agentur Street Food Events, der Verein „people welcome“ sowie die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG). „Die Street Food Karawane unterstreicht das weltoffene Bild unserer Stadt und ist ein Event für die ganze Familie“, sagt WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale.

Unter dem Glasdach warten auf die Besucher internationale Gerichte, die man nicht unbedingt im Restaurant findet. Dabei gibt es Speisen aus europäischen Ländern ebenso wie aus Asien oder Afrika. Am verrücktesten wird es dabei sicherlich am Stand von Insektenkoch Frank Ochmann, bekannt durch das TV-Format „Das Dschungelcamp“. Sein Angebot reicht von knackigen Grillen bis zu Grashüpfern. Vegetarische und vegane Speisen sind von solchen internationalen Veranstaltungen ohnehin nicht mehr wegzudenken. Und auch Fans von Burgern, Curry, Cupcakes und Tacos sollen auf dem Hugo-Bork-Platz auf ihre Kosten kommen.

Hattorf. Kaum ein Volkswagen hat seit Jahrzehnten weltweit eine größere Fangemeinde als der Bulli. Nur in der VW-Hauptstadt wird er in den Augen vieler Freunde nicht ausreichend gewürdigt. Ehemalige Entwickler von VW Nutzfahrzeuge wollen das ändern.

08.09.2016

Wolfsburg. Günther Jauch kommt nach Wolfsburg! Der bekannte Fernseh-Moderator („Wer wird Millionär?“) ist beim Winzerdinner des Ritz-Carlton in der Autostadt dabei. Am Donnerstag, 10. November, präsentiert er Weine seines Weinguts non Othegraven.

08.09.2016

Wolfsburg. Wer hat noch einen funktionierenden Röhrenfernseher? Das Kunstmuseum braucht mindestens fünf Geräte für die neue Ausstellung „This Was Tomorrow“ über die Anfänge britischer Kunst. „Alle Wolfsburger, die uns ein Gerät für die Dauer der Ausstellung leihen, bekommen vier Freikarten und einen Ausstellungskatalog“, sagt Sprecherin Christiane Heuwinkel.

08.09.2016
Anzeige