Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Heute Abend kommt „Xaver“: Windstärke 10 in Wolfsburg?

Wolfsburg Heute Abend kommt „Xaver“: Windstärke 10 in Wolfsburg?

Wolfsburg rüstet sich für den Sturm: Das Orkantief „Xaver“ zieht am Donnerstag auch über die VW-Stadt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt hier Böen mit mehr als 100 Stundenkilometern voraus - besonders am Abend ist Vorsicht geboten!

Voriger Artikel
Mann schwer verletzt: BMW kracht gegen Autotransporter
Nächster Artikel
Eltern-Protest: Brief an Mohrs

Sturmschäden nach dem letzten Orkantief: Wird es am Donnerstagabend wieder so schlimm?

Quelle: Sebastian Bisch

Am heftigsten wird „Xaver“ die Nordseeküste und die Hochlagen treffen, doch auch in Wolfsburger Flachland geht dem Sturm noch lange nicht die Puste aus: „In Wolfsburg ist die Windstärke 10 wahrscheinlich“, so DWD-Meteorologe Rüdiger Hartig auf WAZ-Anfrage.

Für Wolfsburg gelte deshalb eine Warnung ab 9 Uhr morgens, im Laufe des Tages werde die Kaltfront durchziehen. „Die heftigsten Böen erwarten wir dann am Abend, auf der Rückseite der Front“, so Hartig. Er rät deshalb allen Wolfsburgern, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Sie sollten Mülltonnen in einen sicheren Unterstand holen oder die Adventsbeleuchtung im Garten abbauen.

Auch viele Baustellen auf dem Stadtgebiet müssen sich auf einen Orkan-Tag einstellen - schlimmstenfalls drohen Gerüste umzukippen und damit Menschen zu gefährden. Das gilt auch für den Weihnachtsmarkt auf dem Hugo-Bork-Platz: Mitarbeiter der WMG trafen sich deshalb am Mittwoch mit den Standbetreibern. „Wir haben eine Telefonkette eingerichtet. Wenn der schlimmste Fall eintritt, werden wir den Weihnachtsmarkt für mehrere Stunden schließen müssen“, so Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG.

Bei der Feuerwehr will man zunächst abwarten, wie sich das Orkantief entwickelt. So könnte die Leitstelle personell aufgestockt werden - diese Entscheidung war am Mittwochabend noch nicht getroffen. Marco Nicolai, Sprecher der Berufsfeuerwehr, betonte: „Wir sind auf jeden Fall vorbereitet!“

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang