Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hellwinkel: Neuland reicht Bauanträge ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hellwinkel: Neuland reicht Bauanträge ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 03.04.2017
Das neue Baugebiet Hellwinkel an der Reislinger Straße: Neuland-Chef Hans-Dieter Brand (rechts) übergab jetzt an Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide die ersten drei Bauanträge. Damit fällt der Startschuss für das Projekt.
Anzeige
Wolfsburg

Die Tochtergesellschaft der Stadt wird auf den Baufeldern C, F und G des ersten Bauabschnitts aktiv und baut 150 Wohneinheiten. Außerdem entstehen zwei Gewerbeeinheiten. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun mit einem der größten Projekte loslegen können. Die Quartiersentwicklung im Hellwinkel nimmt einen besonderen Stellenwert ein“, betont Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide bei der Übergabe.

Neben den hohen energetischen Anforderungen war von Anfang an das Ziel, eine Durchmischung im Quartier zu erreichen. „Wir werden dort auch geförderte Mietwohnungen bauen. 38 Wohnungen werden für sieben Euro pro Quadratmeter angeboten. Der Anspruch war und ist sehr hoch“, so Hans-Dieter Brand, Geschäftsführer der Neuland. Auf der Fläche von zwei ehemaligen Kleingartenanlagen mit einer Größe von rund elf Hektar wird in den kommenden Jahren in zwei Bauabschnitten ein neues Stadtquartier entstehen. Die Wohnungsgrößen der Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen liegen zwischen 35 und 120 Quadratmetern.

In Kooperation mit der Lebenshilfe werden im Rahmen eines Konzepts für betreutes Wohnen etwa zehn Wohnungen angeboten. Zusätzlich wird die Lebenshilfe einen Betreuungsstützpunkt einrichten.

Stadt Wolfsburg Aktion der Nordhoff-Gesamtschule - Westhagen: Schüler suchen Müll im Wald

Religionsunterricht mal anders: Zwei sechste Klassen der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule trafen sich am heutigen Montag am Wald an der Suhler Straße zum Müllsammeln. Der Wolfsburger Stadtforst hatte die Aktion gemeinsam mit den Lehrern organisiert.

03.04.2017

Gute Nachrichten aus Berlin: Wolfsburg erreicht mit ihrer Bewerbung beim Wettbewerb „Digitale Stadt“ des Digitalverbandes Bitkom die nächste Runde. Oberbürgermeister Klaus Mohrs bilanziert: „Bei unserem Vorhaben, sich zur digitalen Modellstadt zu entwickeln, sind wir einen entscheidenden Schritt weiter.“

03.04.2017

Die Polizei Wolfsburg sucht die Besitzer von aufgefundenem Schmuck. Ein 66 Jahre alter Spaziergänger hatte die Wertgegenstände am Donnerstagvormittag im Wald zwischen den Landesstraßen 635 und 295 bei Wendhausen aufgefunden.

03.04.2017
Anzeige