Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Hellwinkel: Arbeiten für das neue Baugebiet

Wolfsburg Hellwinkel: Arbeiten für das neue Baugebiet

Die Vorbereitungen für das geplante Baugebiet am Hellwinkel beginnen. Damit das Wohnquartier, das auf der derzeitigen Kleingartenanlage Steimker Berg an der Reislinger Straße entsteht, an das vorhandene Entwässerungssystem angeschlossen werden kann, sind größere Baumaßnahmen notwendig. Sie sollen im Sommer beginnen, für Anwohner gibt es einen Info-Abend.

Voriger Artikel
Schloss: Guter Start für „Frühlingszauber“
Nächster Artikel
Bronzene Taube von Noah-Statue gestohlen

Im Lerchenweg stehen umfassende Bauarbeiten an: Das geplante neue Baugebiet wird ans Entwässerungssystem angeschlossen.

Quelle: Manfred Hensel

An dem Projekt sind die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) und die LSW beteiligt. Die Arbeiten der WEB erfolgen im Lerchenweg nur im Abschnitt zwischen Reislinger Straße und Schwalbenweg, die LSW erneuert ihre Fernwärme- und Wasserleitungen im kompletten Lerchenweg – das ist eine Strecke von rund 540 Metern. „Wir bauen unser Versorgungsnetz aus“, erklärt LSW-Sprecherin Birgit Wiechert. Im diesem Zuge saniert sie außerdem ihre Leitungen, denn die seien in die Jahre gekommen. „Der Hellwinkel gehört zu den ältesten Stadtteilen“, so Birgit Wiechert.

Und so soll die Sanierung ablaufen: Neben der alten Leitung entsteht eine neue Leitung. Die Versorgung mit Fernwärme und Wasser sei damit während der Baumaßnahme gewährleistet, so die LSW. Wenn die alte an die neue Leitung angeschlossen wird, könnte es zu einer Unterbrechung der Fernwärme- und Wasserversorgung kommen. „Wir wollen die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich halten“, so Birgit Wiechert. Die Arbeiten die WEB laufen parallel zu den Maßnahmen der LSW.

Über die Arbeiten informiert die Stadt am Mittwoch, 15. April, um 18 Uhr im Saal der St.-Annen-Gemeinde (Reislinger Markt).

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg