Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
„Hellboy“: Armdrücken mit Günther Jauch

Wolfsburg „Hellboy“: Armdrücken mit Günther Jauch

VfL-Armwrestler Matthias Schlitte aus Wolfsburg ist mittlerweile routinierter TV-Gast. Der Mann mit dem Popeye-Arm trat schon in etlichen Shows auf, deshalb sieht er seinem Auftritt bei „Stern TV“ am Mittwochabend (22.15 Uhr, RTL) gelassen entgegen.

Voriger Artikel
Das Ende des ältesten Kleingartenvereins
Nächster Artikel
10.000 Besucher genossen „Advent im Schloss“

VfL-Armwrestler Matthias Schlitte ist Mittwoch zu Gast bei „Stern TV“ auf RTL.

Auch wenn es eine Live-Sendung ist und sich der Sportler ein Armdrück-Duell mit Moderator Steffen Hallaschka liefern wird, bleibt „Hellboy“, so Schlittes Ringname, entspannt. „Mit einer Körpergröße von fast zwei Metern ist Hallschkla sicher kein leichter Gegner“, sagt Schlitte augenzwinkernd.

Im Stern-TV-Studio wird der VfL-Sportler von seinem Leben und seiner Karriere erzählen. Der 28-Jährige ist wegen eines Gen-Defekts mit einem deutlich kräftigeren rechten Arm zur Welt gekommen. Der Umfang beträgt 44 Zentimeter und wirkt im Vergleich zum linken wie der Arm der Zeichentrickfigur Popeye. Schlitte war siebenfacher Deutscher Meister im Armwrestling, 14-facher Internationaler Champion und gewann vier Mal den Großen Preis von Deutschland.

Schlitte war schon Gast bei Stefan Raabs Show „TV Total“, trat bei der Wissenschaftsshow „Galileo“ auf und drehte sogar einen Werbespot fürs australische Fernsehen.

Schlitte trifft am Mittwochabend im Stern-TV-Studio auch auf Günther Jauch. „Ich habe hinter vorgehaltener Hand gehört, dass ich mich vielleicht mit beiden Moderatoren messen muss“, sagt Schlitte und lacht: „Trotz der schwierigen Saison bin ich zuversichtlich.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang