Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Heinrich-Nordhoff-Straße: Wegen Sanierung werden Busse umgeleitet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Heinrich-Nordhoff-Straße: Wegen Sanierung werden Busse umgeleitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 16.06.2017
Heinrich-Nordhoff-Straße: Die Rillen und Löcher werden ausgebessert. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Wegen der Straßensanierung müssen deshalb einige Buslinien umgeleitet werden. Im Einzelnen bedeutet das: Die Linien 203 und 204 werden ab der Haltestelle Brandenburger Platz bis zur Haltestelle Technoforum über die Breslauer Straße und die A 39 umgeleitet, teilt die WVG mit. Während der Straßensanierung entfällt der Halt Grauhorststraße für die Linien 180, 203 und 204. „Die Haltestelle Brücke Sandkamp wird einige Meter in Richtung Westen verlegt“, erklärt Unternehmenssprecherin Carolin Hoppe Sie kann im Bauzeitraum weiterhin von der Linie 180, nicht jedoch von den Linien 203 und 204 bedient werden.

Fahrbahn wird provisorisch verschwenkt

Die Sanierung des Teilbereichs der Heinrich-Nordhoff-Straße beginnt am Donnerstag, 22. Juni. Zuvor wird eine Mittelinsel in Höhe der Hirst-Straße zurückgebaut und die Fahrbahn provisorisch verschwenkt. Dann folgt die Erneuerung der Asphaltdecke. Die Straßendecke wird in zwei Bauabschnitten - Nord- und Südseite – angefasst. Das Vorhaben soll unter Vollsperrung der jeweiligen Richtungsfahrbahn erfolgen. Der Verkehr wird dann jeweils auf die Gegenfahrbahn umgeleitet, so dass ein Fahrstreifen pro Richtung jederzeit durchgängig befahrbar bleibt. Vorgesehen ist, dass die Arbeiten unter Ausnutzung des gesamten Tageslichtes laufen, um im vorgesehenen Zeitrahmen zu bleiben. Das Bauvorhaben soll zum 4. August abgeschlossen sein. Notwendige Markierungsarbeiten erfolgen nach den Ferien. Für die erforderliche Sperrung der Grauhoststraße zur Heinrich-Nordhoff-Straße wird eine Umleitung ausgeschildert. Der Fußgänger- und Radverkehr ist nicht eingeschränkt.

Der im weiteren Verlauf zwischen Grauhorststraße und Saarstraße ebenfalls sanierungsbedürftige Teil lässt sich laut Stadt baulich nicht mehr in den verkehrsärmeren Zeiten eines Jahres umsetzen.

Von Redaktion

Pia (16) und Moritz (13) aus Grafhorst treten beim Staffelmarathon in Wolfsburg mit dem Hospiz-Team für die Trostinsel an. Die Einrichtung ist für die beiden ein wichtiger Anlaufpunkt – sie trauern um ihren Vater.

18.06.2017
Stadt Wolfsburg Bezahlung des CongressPark-Chefs - Stadt weist Kritik an Muth-Gehalt zurück

Nach Kritik an der Besoldung des neuen CongressPark-Chefs Thomas Muth reagieren der Oberbürgermeister und der Aufsichtsratschef, beide verteidigen die Entscheidung. Muth selbst reagiert gelassen.

16.06.2017

Seine Frau verbrachte ihre letzten Tage im Hospizhaus, wurde dort mit Würde und Liebe begleitet. Dafür ist ein Mann so dankbar, dass er dem Hospizhaus zum zweiten Mal 50.000 Euro spendet.

15.06.2017
Anzeige