Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Heinenkamp: Offener Sonntag lockt viele Besucher

Wolfsburg Heinenkamp: Offener Sonntag lockt viele Besucher

Wolfsburg. Großer Ansturm und volle Häuser beim verkaufsoffenen Sonntag im Heinenkamp: Dort öffneten gestern Nachmittag die Geschäfte ihre Türen. Viele Kunden nutzten den freien Tag zum Einkaufen und Bummeln.

Voriger Artikel
VfL-Spiel: Keine Probleme mit Pyrotechnik
Nächster Artikel
Autostadt: Junge Nachwuchstänzer sind am Proben

Verkaufsoffener Sonntag im Heinenkamp: Viele Kunden strömten in Geschäfte wie Buhl oder Media Markt.

Quelle: Gero Gerewitz

„Die Diskussion um die verkaufsoffenen Sonntage ist verständlich“, sagten Gesa Banaski und Sven Riepensell aus Brome mit Blick auf die Debatte über eine Reduzierung der offenen Sonntage (WAZ berichtete). „Wir Kunden können aber an einem Sonntag das Angenehme mit dem Nützlichen kombinieren.“

Auch Kathrin Gerich aus Klötze sieht den offenen Sonntag als eine gute Gelegenheit zum Einkaufen: „Ich habe eine Matratze und einen Kühlschrank gesucht und beides gefunden. Das Einzige, was problematisch ist, sind die begrenzten Parkmöglichkeiten für Autos mit Hängern.“

Neben kulinarischer Verpflegung boten die Geschäfte spezielle Sonntags-Angebote. Möbelhaus Buhl und Media Markt lockten mit einer längerfristigen Gutschein-Aktion. „Die Gutschein-Ausgabe scheint die Kunden zu motivieren. Es ist die Hauptanlaufstelle heute“, war Buhl-Geschäftsführer Hilmar Zentgraf zufrieden. „Da länger kein offener Sonntag mehr war, haben wir heute einen guten Zeitpunkt erwischt und hatten von Anfang an Frequenz.“

lhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr