Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Heinenkamp: Öl lief ins Erdreich

Wolfsburg Heinenkamp: Öl lief ins Erdreich

Zu einem Öl-Unfall rückte die Freiwillige Feuerwehr Hattorf am Mittwoch in den Heinenkamp aus. Bei einem Lastwagen war die Ölwanne aufgerissen, die Flüssigkeit versickerte im Erdreich.

Voriger Artikel
Tödliche Messerstiche: Höchstens fünf Jahre Haft?
Nächster Artikel
Köhlerberg: VW Sharan gestohlen

Feuerwehreinsatz im Heinenkamp: Bei einem Lastwagen war die Ölwanne gerissen.

Quelle: Photowerk (mv)

Gegen 11 Uhr alarmierten Mitarbeiter einer Baustelle in der Straße Brandgehaege (gegenüber von Real) die Feuerwehr. Beim Rangieren auf dem Gelände war die Ölwanne eines Lasters an einer Schachtöffnung aufgerissen, mehrere Liter Öl liefen in den Schacht. Mit sechs Einsatzkräften rückte die Hattorfer Feuerwehr aus und streute den Schachtboden mit Ölbindemittel ab.

„Da es sich um ein Privatgrundstück handelt, musste sich der Besitzer selbst um die weitere Reinigung des Schachtes kümmern“, sagte Stefan Brandes, Sprecher der Hattorfer Feuerwehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr