Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hausdurchsuchung: Autos gestohlen?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hausdurchsuchung: Autos gestohlen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 28.04.2014
Verdächtiger ging ins Netz: Einen Autodieb sucht die Wolfsburger Polizei, in Oebisfelde wurden Kollegen fündig. Quelle: Symbolfoto: Archiv
Anzeige

Bei dem Beschuldigten fanden die Beamten weiteres Diebesgut sowie eine hohe Geld-Summe und Ampullen mit Anabolika.

Der 31-Jährige war den Ermittlern aufgefallen, weil er im Internet mit unterschiedlichen KfZ-Teilen handelte. Die Polizei aus Wolfsburg erwirkte daraufhin beim Amtsgericht in Braunschweig Durchsuchungsbeschlüsse für zwei Wohnungen und eine Großraumgarage in Oebisfelde und Miesterhorst.

Dort wurden Kollegen aus Börde und Halberstadt sowie Einsatzbeamte der Landesbereitschaft Sachsen-Anhalt fündig: In einer Wohnung in Oebisfelde fanden sie Ampullen mit Hormonen, Spritzen, mehr als 9000 Euro sowie Diagnose- und Vorschaltgeräte, die beim Autodiebstahl benutzt werden. Außerdem beschlagnahmten sie einen VW T4, einen VW Bora, eine Kawasaki, mehrere Fahrzeuganhänger, Autoradios und Kfz-Zubehör.

Die beiden Autos stammen nach bisherigen Erkenntnissen von Diebstählen in Helmstedt und Braunschweig.

Die Kripo Wolfsburg leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den 31-Jährigen ein.

amü

Anzeige