Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Haus der Jugend: Der Anbau wächst weiter

Wolfsburg Haus der Jugend: Der Anbau wächst weiter

Das Haus der Jugend benötigt dringend einen Anbau, jetzt ist es bald so weit: Die Bauarbeiten an der Rückseite des Gebäudes an der Kleiststraße laufen auf vollen Touren. Im Oktober/November soll alles fertig sein.

Voriger Artikel
Schrecklicher Unfall in der City: Fahrradfahrer in Lebensgefahr
Nächster Artikel
Trauer auf dem Hollerplatz: Italien bei WM ausgeschieden!

Haus der Jugend: Der Anbau an der Kleiststraße soll im Herbst fertiggestellt sein.

Quelle: Photowerk (mv)

Denn der Zeitplan ist fest: „Am 10. November haben wir im Anbau unsere erste Veranstaltung“, erklärt Jens Hortmeyer, Geschäftsführer des Stadtjugendrings.

Der Stadtjugendring und neun weitere Gruppen hatten in dem früheren Kirchenkreis-Haus im vergangenen September ein neues Zuhause gefunden. Die Stadt ließ zunächst das Hauptgebäude für 1,75 Millionen Euro sanieren. Während der Arbeiten entdeckten Experten in den Wänden allerdings Schadstoffe, deshalb dauerte die Sanierung länger als geplant und das Projekt wurde außerdem um 98.000 Euro teurer.

Jetzt läuft die Fertigstellung des Anbaus mit einem dringend benötigten Saal, den Gruppen für Veranstaltungen und Tagungen nutzen können. Hortmeyer freut sich schon auf die Zeit, wenn der 140 Quadratmeter große Saal fertig ist. „Dann müssen wir nicht mehr in andere Räume ausweichen“, sagt er.

Der Geschäftsführer des Stadtjugendrings ist ansonsten sehr zufrieden mit dem Standortwechsel vom Walter-Flex-Weg (Steimker Berg) in die Kleiststraße: „Wir sind jetzt zentraler.“ Außerdem sei die Nähe zum neuen Jugendgästehaus und zum Hallenbad-Kulturzentrum ideal. „In Zukunft werden wir uns noch stärker gegenseitig befruchten“, ist sich Hortmeyer sicher.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang