Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hattorf: Feueralarm ohne Feuer

Wolfsburg Hattorf: Feueralarm ohne Feuer

Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Hattorf suchten Freitagnacht vergeblich nach einem Brand. Ein Anrufer hatte Rauchentwicklung im Gewerbegebiet Heinenkamp gemeldet. Doch dort war alles ruhig.

Voriger Artikel
Tierisch: Stachelschwein steckte in Hehlinger Wassergraben
Nächster Artikel
Öl-Alarm im Hafen

Wo brennt‘s? Suche von der Drehleiter aus.

Quelle: Photowerk (bb)

Der Anrufer - er wohnt einige Kilometer entfernt im zwölften Stockwerk eines Hochhauses in Detmerode - war sich sicher, aufsteigenden Rauch gesehen zu haben. Gegen 23 Uhr alarmierte er deshalb die Feuerwehr.

Haupt- und ehrenamtliche Kräfte rückten aus. Erst suchten sie im Heinenkamp II, doch dort brannte nichts. Offenbar schreckten die Feuerwehrleute nur ein Pärchen in einem Auto auf. Die Suche nach einem Feuer ging im Heinenkamp weiter. Auch dort drohte keinerlei Brandgefahr. Die Feuerwehr suchte mit Hilfe ihrer Drehleiter sogar von hoch oben nach dem Rauch, den der Zeuge gemeldet hatte - nichts. Kurz vor Mitternacht brachen die Kräfte den Einsatz ab.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang