Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hansaplatz: Unfallflüchtiger hat 1,29 Promille

Wolfsburg Hansaplatz: Unfallflüchtiger hat 1,29 Promille

Am Montag Nachmittag informierte ein Zeuge die Polizei über einen Parkplatzunfall am Hansaplatz.

Voriger Artikel
Unfall an der Goethestraße: Roomster rammt Radlerin
Nächster Artikel
Prozess um Drogen-Deal: Hohe Haftstrafen

Der Mann hatte beobachtet, wie ein VW Golf beim Einparken gegen einen Seat Ibiza gestoßen war.

Der Fahrer des VW entfernte sich von der Unfallstelle, obwohl er von dem Hinweisgeber angesprochen worden war. Der Sachschaden wurde bei der Aufnahme des Unfalls auf rund 1000 Euro geschätzt.

Als die Polizei beim 54 Jahre alten Verursacher klingelte, gab der an, nichts von einem Unfall bemerkt zu haben. Den Schaden an seinem Golf konnte er allerdings nicht erklären.

Bei der Überprüfung wurde Atemalkoholgeruch bei dem Mann festgestellt. Ein Alkotest zeigte 1,29 Promille an.

Dem 54-Jährigen Wolfsburger wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein behielt die Polizei ein.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3