Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Detektiv verletzt: Polizei schnappt Ladendieb
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Detektiv verletzt: Polizei schnappt Ladendieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 28.03.2018
Festnahme nach Ladendiebstahl: Bei einem 26-Jährigen klickten am Dienstagmittag nach einer Flucht durch die Wolfsburger City die Handschellen. Quelle: Archiv
Anzeige
Stadtmitte

 Der Diebstahl von mehreren Mobiltelefonen aus einem Elektronik-Fachgeschäft in der City-Galerie endete für einen 26-Jährigen aus Montenegro mit der Festnahme durch die Polizei. Bei seiner Flucht durch die Wolfsburger Innenstadt schlug der Mann auf einen Zeugen ein, der sich in dem Einkaufszentrum an seine Fersen geheftet und vergeblich versucht hatte, ihn zu stellen. Dabei zog sich der Verfolger leichte Verletzungen zu.

Als der Zeuge, bei dem es sich nach WAZ-Informationen um den Ladendetektiv handelte, bemerkte, wie der 26-Jährige die Handys einsteckte und ohne zu bezahlen den Laden verließ, nahm er kurzerhand die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei. Bei dem Versuch, den mutmaßlichen Täter in einem Geschäft in der Porschestraße festzusetzen, wehrte sich dieser heftig. „Er schlug auf den Zeugen ein“, berichtete Polizeisprecher Thomas Figge. Dabei zog sich der Ladendetektiv leichte Verletzungen zu.

Mutmaßlicher Täter ist für die Polizei kein Unbekannter

Nach der Attacke flüchtete der 26-Jährige zu Fuß weiter in Richtung Bahnhofstraße. Die mittlerweile eingetroffene Polizei konnte ihn daraufhin nur wenige Meter entfernt an der Heinrich-Nordhoff-Straße stellen und festnehmen. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten schnell fest, dass der Mann aus Montenegro kein Unbekannter ist. Laut Thomas Figge ist der 26-Jährige polizeilich mehrfach wegen des Erschleichens von Leistungen, Diebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte bekannt. „Zu der schon reichlich angefüllten Liste gesellt sich nun auch noch ein räuberischer Diebstahl hinzu“, berichtete der Polizeisprecher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig erließ das Amtsgericht Wolfsburg Haftbefehl gegen den 26-Jährigen. Diesen erwartet nun neben einer Verurteilung auch noch eine mögliche Abschiebung, da gegen ihn seit diesem Monat ein Einreise- und Aufenthaltsverbot für die Bundesrepublik Deutschland besteht.

Von Jörn Graue

Stadt Wolfsburg Kultur im Innenhof des Wolfsburger Schlosses - Sommerbühne mit Künstlern aus aller Welt

Tolle Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die 28. Internationale Sommerbühne findet vom 8. bis 17. Juni im Innenhof des Schlosses statt.

28.03.2018
Stadt Wolfsburg Fahrzeug nach Wiederholungstat beschlagnahmt - Wolfsburger ohne Führerschein unterwegs

Am Dienstag gegen 07.10 Uhr kontrollierte eine Zivilstreife in der Brackstedter Straße den Fahrer eines VW Bora, der in Richtung Brackstedt unterwegs war. Die Beamten meinten, in dem Fahrer einen Mann wiedererkannt zu haben, der bereits wiederholt wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis auffällig geworden war.

28.03.2018
Stadt Wolfsburg Es geht schon Donnerstag los - In Wolfsburg lodern die Osterfeuer

Auch in diesem Jahr finden in Wolfsburg wieder zahlreiche Osterfeuer statt. Hier die WAZ-Übersicht:

28.03.2018
Anzeige