Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Handtaschenräuber verletzen Rentnerin
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Handtaschenräuber verletzen Rentnerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 18.04.2017
Polizei-Einsatz: Eine Rentnerin wurde Opfer eines Handtaschenraubs. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Die 67-Jährige war gegen 12 Uhr nahe der Bankfiliale in Richtung Düsterhoopring unterwegs, als das die beiden Täter auf Fahrrädern in gleiche Richtung unterwegs waren. Im Vorbeifahren versuchte dann einer der Radfahrer, der älteren Dame die umgehängte Tasche zu entreißen. Die Wolfsburgerin hielt jedoch ihre Tasche fest und wurde zu Boden gerissen. Als ihr ein 59-jähriger Passant zu Hilfe eilte, fuhr der dreiste Räuber auf dem Radweg in Richtung der Waldschule Eichelkamp davon. Die Rentnerin kam zur Behandlung ins Klinikum.

Der Haupttäter hat südeuropäisches Aussehen, ist ca. 1,80 Meter groß und von schlank. Er hat dunkle Haare und trug eine Jeanshose sowie ein dunkles Sweatshirt mit Aufdruck auf dem Rücken. Der Mann war auf einem dunklen Herrenfahrrad unterwegs. Zum Komplizen konnte das Opfer keine Beschreibung abgeben. Zeugen des Vorfalls sollten sich an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 wenden.

Einer von Wolfsburg großen Unfallschwerpunkten wird entschärft. Am kommenden Montag, 24. April, beginnen Bauarbeiten an einem Teil des Mörser Knotens - dort soll künftig eine Ampel den Verkehr regeln. Während der Arbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

18.04.2017

Die Wolfsburger Polizei untersucht den Tod eines 35-jährigen Braunschweigers. Der war am Sonntagmorgen im Gewahrsam der Braunschweiger Polizei gestorben.

18.04.2017

Wenn die Kinder am nächsten Montag nach den Osterferien die Hellwinkelschule wieder betretebn, werden sie staunen: Ihre triste Pausenhalle hat sich dann in ein farbenfrohes Spektakel verwandelt. Graffitikünstler Tommy Tayari gestaltet die Wände gerade um - der erste Eindruck ist vielversprechend.

18.04.2017
Anzeige