Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Halloween: Polizei versteht bei Straftaten keinen Spaß
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Halloween: Polizei versteht bei Straftaten keinen Spaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 31.10.2018
Halloween: Der Spaß muss im Rahmen bleiben. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Während der Schabernack früher in Wolfsburg schon mal aus dem Ruder lief, blieb es in den vergangenen Jahren weitgehend ruhig. Und so soll es auch bleiben.

Allerdings: In diesem Jahr ist der 31. Oktober erstmalig auch ein Feiertag – es bleibt also ohne Schule und Arbeit deutlich mehr Zeit für die Halloween-Fans, sich fiese Späße auszudenken. Dass der Feiertag aber zwangsläufig dann auch zu mehr Einsätzen führt, glaubt Polizeisprecher Sven-Marco Claus aber nicht: „Trotzdem werden wir die Situation im Blick behalten.“

Dass Kinder am Abend des 31. Oktober um die Häuser ziehen und nach dem Motto „Süßes oder Saures“ um Süßigkeiten bitten, ist ein ebenso alter wie harmloser Brauch.

Sachbeschädigungen: Scherze am Rande der Straftat

Es gab aber auch Jahre, in denen vermutlich Jugendliche in derber Weise über die Stränge schlugen: Eier flogen gegen Hauswände, Autos wurden mit Mehl bestäubt, Türschlösser zugeklebt und angekohlte Klingelknöpfe riefen immer wieder die Polizei auf den Plan.

„Bei Klingelstreichen kann man an diesem Tag mal ein Auge zudrücken“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. „Wo aber Straftaten wie beispielsweise Sachbeschädigungen passieren, werden wir dieses nachdrücklich verfolgen.“

Halloween in Wolfsburg: Polizei hat ein wachsames Auge

In den vergangen Jahren verlief der 31. Oktober in Wolfsburg zwar ruhiger. Damit das auch am Mittwoch so bleibt, wird die Polizei dennoch ein wachsames Auge aufs Geschehen werfen.

jes

Bislang unbekannte Täter haben die Eingangstür zum Domizil des Vereins Centro Portugal in der Schillerpassage mit Lackfarbe beschmiert. Die Beschädigungen finden sich auch an anderen Objekten.

31.10.2018

Bisher unbekannte Täter entwendeten zwischen Freitagnachmittag und Sonntagnachmittag im Hellwinkel ein Motorrad der Marke Yamaha. Die Polizei Wolfsburg hofft auf Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können.

31.10.2018

Informativ, unterhaltsam und ansprechend: Die neue Ausgabe der Stadtteilzeitung ist wieder vollgepackt mit Berichten und Geschichten aus Westhagen. Das vierköpfige Redaktionsteam wird die druckfrischen Hefte am heutigen Donnerstag um 11 Uhr auf dem Westhagener Wochenmarkt auf dem Marktplatz verteilen.

31.10.2018