Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hallenbad: Sommerfest mit Salsa und Stockbrot

Wolfsburg Hallenbad: Sommerfest mit Salsa und Stockbrot

Wolfsburg. Musik, Artistik und viele bunte Aktionen: Gestern feierte das Kulturzentrum Hallenbad mit über 1000 Besuchern sein neuntes Sommerfest im Biergarten.

Voriger Artikel
Nachbarn sind sich seit 60 Jahren treu
Nächster Artikel
Tausende beim Wolfsburger Bierfest

Buntes Sommerfest im Hallenbad: Für Jung und Alt wurde ein buntes Programm geboten.

Quelle: Gero Gerewitz

„Das ist unser Tag der offenen Tür, unser Sommerfest“, sagte Geschäftsführer Frank Rauschenbach. „Es ist ein Familien- und Kinderfest. Auf dem ganzen Gelände und auch im Hallenbad gibt‘s Programm“.

Und das konnte sich sehen und hören lassen: Die Wolfsburger Band Rosa eröffnete mit Live-Musik die große Bühne. „Frau Kanuschke“ zeigte artistisches Theater an der Vertikalstange - eine 80jährige Dame, gespielt von Anja Gessenhardt. Im Hallenbad trat das Schwarzlicht-Theater auf und auch das Wolfsburger Figurentheater brachte die Kids zum Staunen. Märchenerzählerin Karin Burbulla gewann die Kinderherzen mit Worten und Mimik. Draußen konnten die kleinen Besucher sich schminken lassen, Buttons basteln, Stockbrot grillen und mit Speckstein arbeiten. Bolzplatz und Hüpfburg luden zum Toben ein. Judith Neumann war mit ihren Enkelkindern Katharina und Benjamin zu Besuch: „Die Kinder wollten das Figurentheater und die Akrobatik sehen“.

Eine große Tombola mit über 400 Preisen lud zum Lose kaufen ein, Hauptpreis war ein E-Bike. Kulinarisch verwöhnten Pommes aus Süßkartoffeln, Waffeln mit Sahne oder Cocktails und diverse andere Getränke die Besucher.

Auf der Bühne zeigte das Tanzende Theater aufwändige und liebevolle Tanzkunst. Mitreißenden Rhythmus präsentierte das Trommelparadies - eine Trommelgruppe, die niemanden auf den Stühlen hielt. Highlight des Abends war die kubanische Band Son del Nene. Etliche Salsa-Fans tanzten zum kraftvollen Gesang der siebenköpfigen Band vor der Bühne. „Super Stimmung, toll anzusehen, die Salsa-Fans“, sagte Pressesprecherin Karin Kamolz.

kf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr