Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Halberstädter Straße: Umbau beginnt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Halberstädter Straße: Umbau beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 16.07.2015
Halberstädter Straße in Westhagen: Am Montag beginnt der Umbau. Die Straße wird begradigt, erhält mehr Parkplätze und Grün (siehe Skizze). Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Bis dahin kommen die Autos und nicht weiter. Denn die Straße wird ab Penny bis zum Haupteingang des Schulzentrums umgebaut. Im Wesentlichen wird die Straße auf 140 Metern Länge begradigt, so entstehen 47 mehr Parkplätze als bisher. Aber auch optisch wird sich die Straße verändern: Die Stadtplaner setzen auf viel Grün. Es wird auf der Westseite einen 1200 Quadratmeter großen Park mit Bäumen und Bänken geben.

Der Vorplatz der Schule wird ebenso umgebaut: Die triste Beton-Arena ist bereits abgerissen worden. Der Lehrerparkplatz wird vergrößert, so dass am Ende statt 63 Parkplätze 83 zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird es einen durchgehend mehr als vier Meter breiten Fußweg zur Schule geben. Die Kosten für den aufwändigen Umbau liegen bei rund 1,5 Millionen Euro, die der beiden schulischen Teilprojekte bei etwa 920.000 Euro.

  • Wichtig für Anwohner: Für Fragen wird es ab Mittwoch, 22. Juli, an jedem Mittwoch von 8 Uhr eine Baustellensprechstunde im Baucontainer (steht auf der Wiese in der Halberstädter Straße) geben. Zur Information der Haushalte und ansässigen Einrichtungen wurde ein Flyer verteilt.

Das ist einmalig in Wolfsburg: Am Montag, 3. August, öffnet im neuen Ambulanzzentrum am Klinikum der Pflege- und Nachheilsorge-Stützpunkt (PUNS) am Klieversberg. Hier, direkt am Klinikum, entstehen 46 Betreuungsplätze für die Kurzzeitpflege.

16.07.2015

Tragisch: Ein 74-jähriger Radfahrer erlitt am Mittwoch auf dem Berliner Ring vermutlich einen Schwächeanfall und verstarb im Klinikum.

16.07.2015

Am frühen Montagnachmittag wurde in der Innenstadt eine 80 Jahre alte Rentnerin Opfer einer dreisten Trickdiebin.

16.07.2015
Anzeige