Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Halb Wolfsburg ist verschnupft und hustet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Halb Wolfsburg ist verschnupft und hustet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 10.01.2014
Scherer

Von einer echten Grippewelle ist Wolfsburg zwar zum Glück bisher weit entfernt. Dennoch leiden viele unter Schnupfen und Kratzen im Hals, trotz des bisher wärmsten Winters seit vielen Jahren. „Aber gerade bei diesen milden Temperaturen fühlen sich grippale Viren richtig wohl“, weiß Dr. Norbert Scherer, Vorsitzender des Wolfsburger Ärztevereins. „Bei extremer Kälte wie gerade in den USA gehen die viel eher kaputt.“ Eine echte Krankheitswelle sieht er bisher aber nicht: „Bisher bewegt sich das Patientenaufkommen im Durchschnitt.“

Rappelvoll war es in der Notaufnahme des Klinikums zwischen Weihnachten und Neujahr, weil viele Arztpraxen geschlossen hatten. „Seither hatten wir aber nur wenige Fälle mir grippalen Infekten“, sagt Sprecher Thomas Helmke.

Doch die echte Grippesaison steht uns noch bevor. „Und darum ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt für eine Grippeschutzimpfung“, sagt Gesundheitsamtsleiter Dr. Friedrich Habermann, auch Patienten mit chronischen Erkrankungen und Schwangeren werde heutzutage dazu geraten. Wer sich möglichst gesund halten wolle, dem empfiehlt Habermann die durchaus bekannten Hausmittel: „Sport und Saunagänge stärken die Abwehrkräfte.“

fra