Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Hagelsturm verursacht Schäden in ganz Wolfsburg

Wolfsburg Hagelsturm verursacht Schäden in ganz Wolfsburg

Der Hagelsturm zog Samstag in einer breiten Schneise über Wolfsburg. Nur der Westen (Hattorf/ Heiligendorf/ Neindorf/ Almke) blieb fast völlig verschont - in den übrigen Ortsteilen gab es riesige Schäden.

Voriger Artikel
Wolfsburger (22) kracht mit Golf gegen Laterne
Nächster Artikel
Volkswagen-Arena: Sommercamp startet

Schäden überall: Auch in Vorsfelde (li. Sabine Feige, r. Günther Krehl) ging viel kaputt.

Quelle: Boris Baschin / Manfred Hensel

Helga Jabczynski aus Fallersleben, das erheblich betroffen war, ist stolz auf ihren Mann. Er ersetzte eigenhändig zerschlagene Dachziegel. In Vorsfelde blieb kaum ein Haus heil. Bei Michael und Sabine Feige gingen sieben Dachfenster zu Bruch. Zerfetzt ist der Gartenpavillon von Karl Haberstumpf. Markus Prowaznik stöhnt: „Unsere neuen Autos sind Schrott.“ Und die Ampel an der Feuerwachen-Kreuzung ging nach dem Sturm nicht mehr, wurde gestern repariert.

Ebenfalls in Vorsfelde entschied Günther Krehl kurzerhand: Selbst ist der Mann. Der Hagel hatte reihenweise Löcher in sein Dach geschlagen, eine Firma war auf die Schnelle nicht zu bekommen - Krehl griff zu Teichfolie, Einkaufstüten und Klebeband und dichtete sein Haus provisorisch selbst ab. „Ins Schlafzimmer hatte es schon reingeregnet“, sagt er.

Noch zehn Minuten nach dem Hagel sammelten die Kinder der Familie Klein in Wendschott weiße Bälle im Garten. Yvonne Klein: „Wir haben leider drei kaputte Autos, das ist total ärgerlich!“

Bastian Buehnemann aus Reislingen berichtet: „Bei einem Golf ist die Seite so verzogen, dass eine Reparatur in den fünfstelligen Bereich gehen würde.“ Nils Dietzsch aus Reislingen-Südwest machte eine Fotoserie von Schäden an Fenstern und Carport. Der Hagel hatte sechs Zentimeter im Durchmesser, genauso viel maß Peter Duschnig in Sülfeld.

Uwe Klar aus Sandkamp ärgert sich über Löcher im Gewächshaus und hat Mitleid: „Alle anderen in der Straße haben Beulen im Auto.“ Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns sah sich in Warmenau, Brackstedt und Velstove um. „Vordächer und Dachpfannen sind kaputt und bei einem meiner Mieter die Windschutzscheibe des Autos“, so Jahns. In Danndorf filmte Klaus Rosowski das „apokalyptische“ Ereignis.

Schlimm sah es am gesamten Steimker Berg aus. Bei Thomas Stein zerschlug es Terrassen-Überdachung und Teile des Dachs - „bestimmt 6000 Euro Schaden.“ Ein paar Hagelbälle fror er sicherheitshalber ein: „Falls die Versicherung mir nicht glaubt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr